arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich

Aktuelles

Katarina Barley,
02.02.2018

Unsere Ergebnisse für Familien Damit alle Kinder in Deutschland gut aufwachsen können

Colourbox.com

Die SPD hat sich mit CDU und CSU auf umfangreiche Reformen verständigt, um die Situation von Familien und Kindern zu verbessern. Wir haben in den Koalitionsverhandlungen ein Paket zur Bekämpfung von Kinderarmut in Deutschland geschnürt. Ein Namensbeitrag von Parteivorstandsmitglied Katarina Barley.

Manuela Schwesig,
02.02.2018

Einigung bei Bildung Eine Bildungskette fürs Leben – gemeinsam mit Bund und Ländern

Symbolfoto Thema Bildung: Schulkinder schauen zu Lehrerin
gettyimages

Die SPD hat in den Koalitionsverhandlungen einen Aufbruch für bessere Bildung und mehr Gerechtigkeit durchgesetzt. Ein Namensbeitrag von SPD-Vizin Manuela Schwesig.

Andrea Nahles,
01.02.2018

Koalitionsverhandlungen Unsere Ergebnisse bei der Rente

Symbolfoto Thema Rente: Glückliches Rentnerpaar
gettyimages

Die SPD hat in den Koalitionsgesprächen mit CDU und CSU hart verhandelt - im Interesse der Menschen im Land. Für Rentnerinnen und Rentner heißt das: Mehr Sicherheit im Alter und Respekt vor der Lebensleistung. Ein Namensbeitrag von SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles.

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: www.spd.de/aktuelles/feed.rss

Malu Dreyer,
31.01.2018

Einigung bei Koalitionsverhandlungen Für eine gute und menschenwürdige Pflege

Bild: junge und alte Hände
colourbox

Die SPD hat sich gemeinsam mit CDU und CSU auf deutliche Verbesserungen in der Pflege geeinigt. Die Details erläutert die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin und SPD-Vize Malu Dreyer.

30.01.2018

Einigung bei Familienzusammenführung Ein Fortschritt

Foto: Flüchtlingsfamilie aus Syrien
dpa

Ab 1. August ist die Familienzusammenführung auch für Bürgerkriegsflüchtlinge mit sogenanntem subsidiären Schutzstatus möglich. Das hat die SPD in den Verhandlungen mit der Union sichergestellt. Der Kompromiss ist eine Verbesserung gegenüber dem Status Quo.

29.01.2018

SPD erlebt Mitglieder-Boom

Foto: Stapelweise neue Parteibücher der SPD liegen bereit
dpa

Noch gibt es in den Verhandlungen mit CDU und CSU keinen Durchbruch bei den großen inhaltlichen Knackpunkten. Das machte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil am Tag 4 der Koalitionsgespräche deutlich. Zugleich freut er sich über einen Mitglieder-Boom bei der SPD.

21.01.2018

Bundesparteitag in Bonn SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein

Foto: Ein Delegierter hält beim SPD-Bundesparteitag seine Stimmkarte hoch.
dpa

Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU.

21.01.2018

Martin Schulz beim Bundesparteitag in Bonn „Mit Mut zur Entschlossenheit“

Foto: Blick in das Plenum des SPD-Bundesparteitags 2018 in Bonn
photothek

„Deutschland braucht nicht weniger als einen völlig neuen Aufbruch.“ SPD-Chef Martin Schulz forderte in einer engagierten Rede auf dem Bundesparteitag in Bonn für Mut und Entschlossenheit zu Koalitionsverhandlungen. Denn: „Nur eine starke und geschlossene SPD kann unser Land und Europa stark machen!“

11.01.2018

Vierte Sondierungsrunde Schulz: Es gibt noch „dicke Brocken“ aus dem Weg zu Räumen

Foto: Martin Schulz gibt Journalisten am Willy-Brandt-Haus ein Statement
dpa

Auch die vierte Sondierungsrunde war von harten, intensiven Beratungen geprägt. SPD-Chef Martin Schulz äußerte am Donnerstagmorgen die Hoffnung, dass die Sondierungsberatungen abends abgeschlossen werden können. In einer „Menge von Punkten“ habe man bereits Gemeinsamkeiten festgestellt. Schulz fügte aber hinzu: „Es gibt dicke Brocken, die wir noch aus dem Weg zu räumen haben.“

10.01.2018

Dritte Sondierungsrunde Intensive Verhandlungen

Foto: Martin Schulz trifft am Konrad-Adenauer-Haus ein
dpa

An Tag 3 der Sondierungen wurde bis in die späten Abendstunden getagt. Halbzeit. In den Arbeitsgruppen haben CDU, SPD und CSU weiter intensiv miteinander verhandelt. Unter anderem wurden finanzielle Spielräume ausgelotet.