arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Aktuelles

11.03.2021

Malu Dreyer zur Landtagswahl Rheinland-Pfalz „Ich bitte Sie um Ihr Vertrauen“

Foto: Malu Dreyer
SPD Rheinland-Pfalz

Malu Dreyer will ihren erfolgreichen Kurs der vergangenen Jahre auch weiterhin als Ministerpräsidentin fortsetzen – und den Zusammenhalt in Rheinland-Pfalz sichern. Am Sonntag SPD wählen!

Ministerpräsidentin Malu Dreyer steht für eine Politik mit klarer Haltung und den Zusammenhalt der Gesellschaft. Entschlossen packt sie die großen Themen der Zukunft an und gestaltet den gesellschaftlichen Wandel aktiv zum Wohl der Menschen. Für sichere Arbeitsplätze, beste Bildungschancen, wirksamen Klimaschutz und eine krisenfeste Gesundheitsversorgung: In Krisenzeiten braucht Rheinland-Pfalz eine mutige und erfahrene Ministerpräsidentin, die das Land durch unruhige Zeiten navigiert: Malu Dreyer.

Malu Dreyer: Klar. Sozial. Führungsstark.

„Ich arbeite dafür, dass wir in Rheinland-Pfalz nach der Krise an die positive Entwicklung der letzten Jahre anknüpfen können“, sagt Malu Dreyer. Sie sei stolz darauf, dass Forschung aus Rheinland-Pfalz die Welt besser machen kann: Der erste zugelassene Impfstoff gegen das Corona-Virus wurde in Mainz entwickelt.

„Ich möchte als Ministerpräsidentin unsere positive Zukunft auch weiterhin gestalten und den Zusammenhalt in unserem Land sichern. Lassen Sie uns gemeinsam für eine starke Wirtschaft, sichere Arbeitsplätze, wirksamen Klimaschutz, beste Bildungschancen für alle Kinder und eine gute gesundheitliche Versorgung arbeiten.“

Gute Arbeit – starke Wirtschaft

Rheinland-Pfalz ist ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort mit vielen leistungsstarken und innovativen Unternehmen. Damit das so bleibt, setzt die SPD ihre Fachkräftestrategie fort und baut Fortbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen stark aus. Malu Dreyer will Unternehmen bei den Veränderungen durch die Digitalisierung und den Klimawandel unterstützen: durch Förderprogramme, Unterstützungen für Start-Ups und ein Entwicklungszentrum für Wasserstofftechnologie.

Moderne Bildung

Rheinland-Pfalz verfügt über die kleinsten Grundschulklassen, die jüngsten Lehrerkollegien und eine sehr gute Unterrichtsversorgung. „Unsere Schulen sollen junge Menschen mit dem Programm Digitale Schule auch in Zukunft auf ein gutes Leben in einer komplexen und zunehmend digitalisierten Welt vorbereiten“, sagt Malu Dreyer. Als bundesweit erstes Land will sie mit dem Schulcampus eine zentrale Plattform für digitale Bildung schaffen. Alle Schulen erhalten W-LAN und alle Lehrkräfte werden mit Laptops ausgestattet. Mit noch mehr Lehrkräften sichert Malu Dreyer eine 100-prozentige Unterrichtsversorgung zu.

Wirksamer Klimaschutz

Die SPD will, dass Rheinland-Pfalz als bundesweit erstes Land vollständige Klimaneutralität bis 2040 erreicht. Bereits jetzt stammt jede zweite dort erzeugte Kilowattstunde Strom aus erneuerbaren Energien. Malu Dreyers Ziel ist es, die Energie gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürger zu gestalten, so dass die Kommunen stärker an den Erträgen teilhaben können. Sie will verstärkt Energiegenossenschaften fördern. Die Erneuerbaren Energien, alternativen Antriebe, klimagerechtes Bauen und Sanieren – all das sind Wachstumsfelder, die die SPD für eine starke Wirtschaft und gute Arbeitsplätze weiterentwickeln will. „Klimaschutz ist auch eine soziale Frage. Ich will eine gute Zukunft für Rheinland-Pfalz und ich will, dass alle daran teilhaben“, betont Maly Dreyer.

Am 14. März geht es um die Frage, wer Rheinland-Pfalz in den kommenden fünf Jahren regieren soll. Die SPD hat einen klaren Plan zur Bewältigung der Krise und für ein starkes und soziales Rheinland-Pfalz. Mit Malu Dreyer als Ministerpräsidentin. Jetzt kommt es darauf an, zur Wahl zu gehen: Am Sonntag SPD wählen!