arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich

Für mehr Solidarität

getty images

Europa ist die Antwort für mehr Solidarität

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen ein Europa, das die Globalisierung solidarisch und ökologisch gestaltet. Unser Ziel ist es, alle Menschen, sowohl hier bei uns in Europa als auch anderswo auf der Welt, an den Vorteilen der Globalisierung teilhaben zu lassen und sie zugleich vor negativen Auswirkungen zu schützen. Wir sind der Überzeugung, dass wir nur durch gemeinsames Handeln, mit Kompromissbereitschaft und gegenseitiger Unterstützung, die großen Herausforderungen unserer Zeit lösen können: den inneren Zusammenhalt unserer eigenen Gesellschaften, den Klimawandel, die Migration.

Deshalb wollen wir in Europa die sozial-ökologische Transformation zur Wirtschaft der Zukunft vorantreiben – ohne soziale und gesellschaftliche Verwerfungen. Das gelingt nur, wenn die Länder Europas einander solidarisch verbunden sind und wir in unserer nationalen Politik ebenfalls die Interessen der anderen Mitgliedsländer berücksichtigen. Wir streben das gleiche Wohlstandsniveau für alle Menschen in Europa an.

Wir wollen die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens erreichen und wissen, das ist nur mit einer gemeinsamen Anstrengung aller europäischer Staaten möglich. In den hierfür notwendigen Transformationsprozessen liegt auch eine Chance für mehr Wohlstand, die wir nutzen wollen.

Der internationale Handel darf nicht ausschließlich am kurzfristigen Profit ausgerichtet sein. Wo das der Fall ist, müssen wir ihn entsprechend regeln. Weltweiter Handel kann auch ein Instrument sein, um für globale Gerechtigkeit und internationale Kooperationen zu sorgen. Zum Beispiel beim Klima- und Umweltschutz, bei Arbeitnehmerrechten und bei der Steuerregulierung. Wenn durch unfaire Handelsabkommen und rücksichtsloses Profitstreben die natürlichen, sozialen und gesellschaftlichen Grundlagen in anderen Regionen und Ländern ruiniert werden, werden wir am Ende alle darunter leiden. Und in der aktuellen Handelsauseinandersetzung mit den USA brauchen wir eine gemeinsame und klare Haltung, um die Prinzipien der Gegenseitigkeit, den Schutz von Arbeitnehmerrechten und Sozial- und Umweltstandards zu verteidigen.

Zum Herunterladen