arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

#GEMA1NSAM

Foto: Olaf Scholz
Anne Hufnagl

„Die Krise zeigt uns, wie sehr wir auf die angewiesen sind, deren Einkommen oft nur knapp zum Leben reicht. Sie verdienen mehr Anerkennung – auch finanziell. Dafür kämpfe ich.“

Olaf Scholz, Kanzlerkandidat

#GEMA1NSAM – Solidarität ist Zukunft!

Das Motto zum 1. Mai weist uns den Weg aus der Krise. Wir wollen mit solidarischer Politik die Gesell­schaft von morgen gestalten – gemeinsam mit Dir.

Gerechte Löhne

Wir wollen den Mindestlohn auf mindestens 12 Euro anheben und die Tarifbindung stärken, damit sich niemand mit Applaus begnügen muss. Gerade in der Pflege, in der enorme und gesellschaftlich wertvolle Arbeit geleistet wird.

Gute Zukunft

Wir werden die Zukunft von Wirtschaft und Arbeit nicht allein dem Markt überlassen, sondern sie im Sinne der Beschäftigten und der Umwelt gestalten. Dazu stärken wir auch die Rechte der Betriebsräte.

Zusammenhalt

Wir stellen uns Hass und Hetze entschlossen entge­gen und stärken den Respekt in unserer Gesellschaft.

Und jetzt: Ran an die Arbeit!

BackgroundBackground

Das Zukunftsprogramm der SPD

Jetzt unterzeichnen

1. Mai-Aufruf
close

#Gema1nsam: Das fordern wir

Jetzt herunterladen und teilen!

Und jetzt: Ran an die Arbeit!

BackgroundBackground