arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich

Lars Klingbeil

Tobias Koch

Generalsekretär der SPD

Politischer Werdegang

  • Seit 2013 Vorsitzender der Landesgruppen Niedersachsen/Bremen der SPD-Bundestagsfraktion
  • Seit 2013 Netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
  • Seit 2012 Mitglied im Vorstand der SPD-Niedersachsen
  • Seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages (Wahlkreis Rotenburg I / Heidekreis)
  • Seit 2006 SPD-Unterbezirksvorsitzender Heidekreis
  • Seit 2006 Mitglied des Kreistags Heidekreis
  • 2003 bis 2007 stellvertretender Bundesvorsitzender der Jusos
  • 2001 bis 2016 Ratsmitglied der Stadt Munster

Beruflicher Werdegang

  • 2005 bis 2009 Büroleiter von Garrelt Duin, MdB, SPD-Landesvorsitzende
  • 2004 bis 2005 Jugendbildungsreferent, SPD-Landesverband Nordrhein-Westfalen
  • 2001 bis 2004 Stipendiat Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)
  • 2001 bis 2003 Mitarbeiter im Abgeordnetenbüro von Bundeskanzler Gerhard Schröder und Heino Wiese
  • 1999 bis 2004 Studium der Sozialwissenschaften
  • 1998 bis 1999 Zivildienst in der Bahnhofsmission Hannover
  • 1998 Abitur

Mitgliedschaften (Auszug):

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD); Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE); Arbeiterwohlfahrt (AWO); Freiwillige Feuerwehr Munster; Verkehrswacht Munster-Bispingen e.V.; Verein Sprungbrett e.V.; Verein der Förderer und Ehemaligen des Gymnasiums Munster e.V.; Kreispräventionsrat Heidekreis; Verein zur Verbesserung der Bildungschancen im Landkreis Heidekreis; Sozialverband Deutschland (SoVD); D64 - Zentrum für Digitalen Fortschritt; Lions Club Munster.

www.lars-klingbeil.de