arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
266/15
18.12.2015

Heidemarie Wieczorek-Zeul gratuliert zum 20. Gründungstag von Venro

Am 19. Dezember vor 20 Jahren nahm der Verband entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen (Venro) seine Arbeit auf. Dazu gratuliert Heidemarie Wieczorek-Zeul, Vorsitzende des Forums Eine Welt des SPD-Parteivorstandes:

Verbände haben die schwierige und sehr wichtige Aufgabe, innerhalb einer Gruppierung Kompromisse zu erarbeiten. Das macht sie so wertvoll für die politische Arbeit und deshalb war es ein so bedeutsamer Schritt, den die entwicklungspolitische Zivilgesellschaft vor 20 Jahren mit der Etablierung von Venro geleistet hat. Denn gemeinsam getragene Positionen machen eben nicht schwächer – sie machen stark. Das konnte man in den letzten 20 Jahren eindeutig beobachten. Für die vielen Jahre des seriösen, konstruktiven Austauschs und der nachdrücklichen Kampagnentätigkeit, die auch zur Politik gehört, möchte ich Venro sehr herzlich danken.

Die gerade beschlossenen Klimaziele von Paris und die vor wenigen Wochen beschlossenen Nachhaltigkeitsziele zeigen: Es bleibt für die gemeinsamen Anstrengungen der Zivilgesellschaft auch in den kommenden Jahren viel zu tun. Der Wandel zum Besseren kommt nicht von allein. Am 19. Dezember aber dürfen alle, die den Weg bis hierher mitgestaltet haben, ganz sicher stolz sein, auf den Beitrag, der bisher dazu geleistet wurde. Ich sage: Alles Gute zum Geburtstag, Venro.