arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
235/16
01.11.2016

Katarina Barley reist zu politischen Gesprächen nach Stockholm und Oslo

SPD-Generalsekretärin Katarina Barley beginnt am Mittwoch, 2. November 2016, eine zweitägige Reise nach Stockholm und Oslo. Im Zentrum ihrer Reise steht der Austausch mit der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Schwedens (SAP) und der Norwegischen Arbeiterpartei (AP) über aktuelle Themen der bilateralen Zusammenarbeit sowie Fragen zur Kampagnenführung. Beide Schwesterparteien gehören zu den modernsten und fortschrittlichsten sozialdemokratischen Parteien in Europa und halten traditionell enge Verbindungen zur SPD.

In Stockholm trifft Barley auf führende Vertreterinnen und Vertreter der schwedischen Sozialdemokraten, darunter die SAP-Generalsekretärin Lena Baastad und den Staatssekretär im Premierministeramt Hans Dahlgren.

Mit Blick auf die norwegischen Parlamentswahlen im September 2017 und den Wahlkampf der AP führt Katarina Barley unter anderem Gespräche mit der AP-Generalsekretärin Kjersti Stenseng und weiteren hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern der norwegischen Sozialdemokraten. Im Zentrum steht dabei vor allem die strategische Ausrichtung im bevorstehenden Wahlkampf. Daneben trifft sie auf die Vorsitzende des norwegischen Gewerkschaftsdachverbands (LO) Gerd Kristiansen.