arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
006/16
13.01.2016

Klausurtagung der SPD-Spitze in Nauen am 17. und 18. Januar 2016

Zum Jahresauftakt 2016 kommt der SPD-Parteivorstand am 17. und 18. Januar 2016 zu einer Klausurtagung in Nauen auf dem Landgut Stober (ehemals Landgut A. Borsig) zusammen. An der Klausurtagung nehmen neben der Parteispitze auch sozialdemokratische Bundesministerinnen und -minister, SPD-Ministerpräsidentinnen und -präsidenten sowie der geschäftsführende Vorstand der SPD-Bundestagsfraktion teil.

Die Klausurtagung findet statt

am 17. und 18. Januar 2016,
im Landgut Stober,

Behnitzer Dorfstraße 27-31,
14641 Nauen, Ortsteil Groß Behnitz.

Die Klausurtagung ist nicht presseöffentlich.

Zu folgenden Presseterminen laden wir Sie herzlich ein:

Sonntag, 17. Januar 2016

11:45 Uhr
Eingangsstatement mit Sigmar Gabriel

Landgut Stober, Pressebereich, Salon August.

12:00 Uhr
Auftaktbilder zu Beginn der Sitzung

Landgut Stober, Sitzungssaal, 1. OG.

17:45 Uhr

Pressestatement mit Angel Gurría und Sigmar Gabriel
Landgut Stober, Pressebereich, Salon August.


Montag, 18. Januar 2016

09:00 Uhr
Auftaktbilder zu Beginn der Sitzung

Landgut Stober, Sitzungssaal, 1. OG.

13:00 Uhr
Pressekonferenz mit Sigmar Gabriel und Katarina Barley
Landgut Stober, Pressebereich, Salon August.

Bitte beachten Sie:

Der Pressearbeitsbereich befindet sich auf dem Landgut Stober in der „Brennerei“. Dort stehen Arbeitsplätze zur Verfügung. Die Stromversorgung sowie freier Zugang zu W-Lan sind sichergestellt.

Bitte melden Sie sich für die Berichterstattung von der Klausurtagung online an unter http://presseanmeldung.spd.de. Die Akkreditierung erfolgt vor Ort unter Vorlage eines gültigen Personalausweises und eines Presseausweises.

Die Anmeldung von Sendefahrzeugen senden Sie bitte per E-Mail an philipp.geiger(at)spd.de.

Für Fragen steht Ihnen die Pressestelle des SPD-Parteivorstandes unter 030 25991-300 zur Verfügung. Über Ihr Interesse freuen wir uns.