arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
101/99
11.10.2019

Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis

Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer:

Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis.

Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten währenden Konflikte unserer Zeit. Durch seine Politik der Aussöhnung ist Ahmed nicht nur ein Hoffnungsträger für viele Menschen seines Landes, sondern für ganz Afrika und alle Regionen weltweit, in denen Krieg und Gewalt noch immer das Leben bestimmen.

Durch seine Überzeugung, Mut und Tatkraft hat Abiy Ahmed die Entwicklung seines Landes und das Leben vieler in der Region in kurzer Zeit zum Besseren geführt. Der diesjährige Friedensnobelpreis würdigt diese herausragende Leistung in besonderer Weise und ermutigt diesen Weg der Aussöhnung und Demokratisierung fortzusetzen.