arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
150/16
06.07.2016

Nachhaltige Entwicklung und Finanzmarkt: Thorsten Schäfer-Gümbel zu politischen Gesprächen in China

Der Fraktionsvorsitzende der SPD Hessen und stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel wird am heutigen Mittwoch, 5. Juli 2016 zu einer fünftägigen Chinareise nach Peking, Baotou und Shanghai aufbrechen. Die Reise ist u.a. der vierte Deutsch-Chinesische Nachhaltigkeitsdialog von SPD und KP China, der in diesem Jahr „Innovation und grünes Wachstum“ als Schwerpunkt beleuchtet.

In Peking stehen bei den politischen Gesprächen mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft die wirtschaftlichen und ökologischen Entwicklungen Chinas und Deutschlands im Mittelpunkt. Am Samstag eröffnet Thorsten Schäfer-Gümbel eine Konferenz zum Thema „Innovation und grünes Wachstum“ in Baotou in der Inneren Mongolei, auf der u.a. Prof. Dr. Claudia Kemfert (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) sowie Prof. Dr. Sebastian Dullien (Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin) zu Energiewende und nachhaltigem Wachstum referieren werden. Im Anschluss wird Schäfer-Gümbel in Shanghai mit deutschen und chinesischen Experten die aktuellen Entwicklungen der Finanzwirtschaft erörtern und sich über Investitionsbedingungen deutscher Unternehmen u.a. im German Center Taicang informieren. Begleitet wird er auch von einigen Wirtschaftsvertretern.‎

Für Fragen steht Ihnen die Pressestelle des SPD-Parteivorstandes unter der Rufnummer 030 25991-300 zur Verfügung.