arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
218/16
13.10.2016

Sigmar Gabriel gratuliert dem neuen Generalsekretär der Vereinten Nationen

Anlässlich der Wahl des neuen Generalsekretärs der Vereinten Nationen António Guterres erklärt der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel:

Persönlich und im Namen der SPD gratuliere ich Dir sehr herzlich zur Wahl in das Amt des Generalsekretärs der Vereinten Nationen durch die VN-Generalversammlung. In diesen für die internationale Staatengemeinschaft schwierigen Zeiten brauchen wir nun dringender denn je entschlossene Brückenbauer, die im Stande sind bestehende Mauern über Kultur- und Staatengrenzen hinweg zu durchbrechen. Du verfügst über einen außerordentlichen Erfahrungsschatz. Als Premierminister Portugals warst Du stets ein leidenschaftlicher Vorkämpfer für eine Politik der sozialen Gerechtigkeit. Als Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen hast Du in beispielgebender Weise die Weltgemeinschaft für die Herausforderungen unserer Zeit sensibilisiert und dabei vielfach konkrete Fortschritte auf den Weg gebracht.

In einer Welt, die unübersichtlicher geworden ist, sind faire Regeln und stabile internationale Strukturen von höchster Bedeutung. Deine langjährige Erfahrung auf dem internationalen Parkett ist nun gefragt, denn wir brauchen starke und handlungsfähige Vereinte Nationen. Ohne durchsetzungsfähige Vereinte Nationen werden die globalen Herausforderungen nicht bewältigt werden können – sei es mit Blick auf die Nachhaltigkeitsziele, auf Krisenprävention oder Abrüstung. Aber auch mit Hinblick auf eine Reform der VN-Strukturen sind neue Impulse dringend geboten. Bei dieser Aufgabe wünsche ich Dir die nötige Entschlossenheit und Zuversicht, die Dich seit je her auszeichnet. Es erfüllt uns mit besonderem Stolz, dass mit Dir ein Mitglied der sozialdemokratischen Familie nun dieses hohe Amt bekleidet.