arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
123/19
15.11.2019

Verleihung des Regine-Hildebrandt-Preises 2019 mit Franziska Giffey und Wolfgang Tiefensee

Franziska Giffey überreicht gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Forum Ostdeutschland der Sozialdemokratie Wolfgang Tiefensee am 26. November den Regine-Hildebrandt-Preis 2019.

Preisträger sind in diesem Jahr das Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra aus Themar in Thüringen und das Ost-West-Forum – Gut Gödelitz aus Döbeln in Sachsen.

Mit dem Regine-Hildebrandt-Preis werden das Engagement für Frieden, Freiheit und soziale Gerechtigkeit, ein klares Bekenntnis für Zusammenhalt sowie eine klare Haltung gegen rechte Hetze und Gewalt gewürdigt.

Die Preisverleihung mit anschließendem Empfang findet statt am

Dienstag, 26. November 2019,
ab 18:30 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr)
Willy-Brandt-Haus, Atrium,

Wilhelmstraße 141, 10963 Berlin.

Um Anmeldung per E-Mail an pressestelle(at)spd.de wird gebeten.

Nähere Informationen zu den diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträgern erhalten Sie telefonisch unter 030 25991-300 oder per Mail unter pressestelle(at)spd.de.

Über Ihr Interesse freuen wir uns.