arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich

Gute Arbeit - das geht so.

Foto: Handwerkerin arbeitet mit Gehörschutz mit Text "Arbeit. Zeit für mehr Gerechtigkeit."
gettyimages

Gerechte Löhne.

Wer arbeitet, soll von seinem Lohn gut leben können. Wir wollen, dass die Löhne steigen und Tarifbindung wieder zum Normalfall wird. Und Frauen müssen für die gleiche Arbeit den gleichen Lohn bekommen wie Männer. Mehr Geld muss es auch in sozialen Berufen geben. Auf der anderen Seite sollten wir Managergehälter begrenzen. Keine Gehaltsexzesse mehr.

Mehr Sicherheit.

Junge Menschen brauchen einen festen Job mit guten Bedingungen. Darum schaffen wir die sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen ab. Wer seinen Job verliert, kann auf uns zählen: Unser Arbeitslosengeld für Qualifikation (ALG Q) unterstützt alle, die nach drei Monaten noch keinen neuen Job gefunden haben. Wir schaffen ein Recht auf Weiterbildung und verbessern damit die Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Zukunft der Arbeit.

Industrie, Mittelstand, Start-up-Unternehmen, Dienstleistungen und Handwerk sind der starke Kern unserer Wirtschaft. Sie schaffen Arbeitsplätze. Unsere verantwortungsbewussten und mutigen Unternehmerinnen und Unternehmer unterstützen wir. Deshalb investieren wir in Aus- und Weiterbildung, Forschung und Digitalisierung, Verkehr und schnelles Internet.

Gemeinsam schaffen wir Vollbeschäftigung. Mit Gewerkschaften und Unternehmen in starker Sozialpartnerschaft.

Gute Arbeit und gerechte Löhne

Newsletter abonnieren
Widerruf

So schaffen wir das.

  • Sachgrundlose Befristung abschaffen.
  • Recht auf Weiterbildung, starke Arbeitslosenversicherung und Arbeitslosengeld Qualifikation (ALG Q).
  • Hohe Tarifbindung und mehr Demokratie im Betrieb durch starke Mitbestimmung.
  • Gleicher Lohn für gleiche Arbeit – für Frauen und Männer.

Unterstütze Martin Schulz!

Foto: Martin Schulz mit dem Zitat "Ich will, dass die Menschen von ihrer Arbeit wieder gut leben können."
Benno Kraehahn

Unseren Wohlstand haben die Menschen in unserem Land erarbeitet. Dafür verdienen sie Respekt und Anerkennung. Und das heißt: ordentliche Bezahlung. Alle sollen von ihrer Arbeit gut leben können. Der Urlaub mit der Familie darf kein Luxus sein. Respekt heißt auch: sichere Arbeit. Denn wer sich von einer Vertragsverlängerung zur nächsten hangeln muss, kann kaum die eigene Zukunft planen.

Ich will unbefristete Arbeit, tariflich bezahlt und mit guten Arbeitsbedingungen, wieder zum Normalfall machen!

Mehr Gerechtigkeit auch im Arbeitsleben – darum geht es!

Martin Schulz

Unser Regierungsprogramm

Farbe bekennen!