arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Pressemitteilung

24.06.2022 | 049/22

„Hallo Zukunft“ – SPD startet Aktionswoche Transformation mit Kühnert-Besuch in der Lausitz

Am kommenden Montag startet die SPD die Aktionswoche Transformation. In ganz Deutschland veranstalten Kreisverbände und Abgeordnete der Partei Veranstaltungen und Vor-Ort-Besuche zum Thema Wandel der Wirtschafts- und Arbeitswelt. SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert besucht am Montag die Lausitz.

„Die SPD stellt sich den großen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen: Digitalisierung, Demografie und Dekarbonisierung. Wir haben den Anspruch, diesen Wandel im Interesse der Menschen zu gestalten und nicht bloß den Kräften des Marktes zu überlassen. Als SPD stellen wir in Bund, Land und Kommunen die Weichen dafür, dass unser Land auch morgen noch ein starkes Industrieland ist, in dem Fortschritt entwickelt wird und gute Arbeitsplätze gesichert sind. Neben der konkreten Regierungspolitik wollen wir als Partei in langen Linien denken und Lösungen für die Zukunft entwickeln. Es ist Teil der Geschichte der SPD, sozialen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel zu gestalten. Schon zu Gründungszeiten unserer Partei vor fast 160 Jahren war es unser Anspruch, technologisch getriebene Veränderungen in gesellschaftlichen Fortschritt zu verwandeln. Wir werden der Fortschrittsgeschichte ein weiteres Mal eine sozialdemokratische Handschrift geben.“

Hintergrund:

Die Auftaktwoche Transformation bildet den Startschuss für das Schwerpunkt-Thema in den kommenden Monaten mit dem Ziel, bis zum Parteitag 2023 umfassende Antworten auf die neuen Herausforderungen unserer Zeit zu formulieren. In diesem Jahr findet am 5. und 6. November bereits ein Debattenkonvent statt, auf dem die SPD-Mitglieder insbesondere zum Thema „Klimagerechte Wirtschaft“ und „Digitale Souveränität“ ihre Ideen einbringen können.

Mit der Auftaktwoche Transformation möchte die SPD gezielt an Orte gehen, die vor gewaltigen Umbrüchen stehen und an denen der Wandel bereits jetzt gestaltet wird.

So wird Generalsekretär Kevin Kühnert am Montag, 27. Juni 2022 die Modell-Region Lausitz besuchen, unter anderem das Bahnwerk in Cottbus, das zum modernsten Instandhaltungswerk der Deutschen Bahn mit 1200 neuen Industrie-Arbeitsplätzen entwickelt wird.

Interessierte Journalist*innen können im Zeitraum von 14-15 Uhr an der Führung durch das Bahnwerk (DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH , Waisenstraße 21B, 03046 Cottbus) und die Baustelle teilnehmen. Bild- und Videoaufnahmen sind möglich. Auf Grund begrenzter Kapazitäten ist die Teilnehmenden-Zahl begrenzt. Wir bitten um Anmeldung bis Montag, 27. Juni 2022, 09:00 Uhr unter pressestelle(at)spd.de.