arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Pressemitteilung

046/21
26.05.2021

Olaf Scholz am 30. Mai 2021 in Halle: Besuch des Kiez Döners LuWu und der Synagoge der Jüdischen Gemeinde zu Halle

ca. 15.10 Uhr,
Kiez Döner LuWu
, Ludwig-Wucherer-Straße 12, 06108 Halle (Saale)

Der Kiez Döner in der Ludwig-Wucherer-Straße in Halle wurde im Oktober 2019 Ziel eines rechtsterroristischen Anschlages. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz besucht die Inhaber am Anschlagsort, spricht mit Bürgerinnen und Bürgern und informiert sich über die aktuelle Situation.

Der Termin ist presseöffentlich.


ab ca. 15:30 Uhr,

Synagoge der Jüdischen Gemeinde zu Halle
, Humboldtstraße 52, 06114 Halle (Saale)

Im Anschluss besucht Olaf Scholz die nahegelegene Synagoge der Jüdischen Gemeinde zu Halle, die der Attentäter des rechtsterroristischen Anschlages im Oktober 2019 versucht hatte zu stürmen. Olaf Scholz spricht mit dem Rabbiner der Gemeinde.

Dieser Termin ist nicht presseöffentlich.

Nach dem Termin besteht die Möglichkeit für O-Töne und Fotos. Für O-Töne bitten wir um schriftliche Voranmeldung unter pressestelle@spd.de bis zum 28.05. um 15:00 Uhr.

Interessierte FotografInnen werden um schriftliche Voranmeldung unter pressestelle@spd.de bis zum 28.05. um 15:00 Uhr gebeten.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der 030 25991-300 zur Verfügung.

Über Ihr Interesse freuen wir uns.