arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Pressemitteilung

083/21
28.07.2021

Presseeinladung Lars Klingbeil im Bundestagswahlkampf in Niedersachsen

Der SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil besucht im Rahmen des Bundestagswahlkampfes verschiedene Stationen und Kandidierende in Niedersachsen. Gern weisen wir Sie auf folgende presseöffentliche Termine hin:

Samstag, 31. Juli 2021

Lars Klingbeil beim Wahlkampfauftakt in Delmenhorst
ab 11:00 Uhr, (Veranstaltungsbeginn 10:00 Uhr),

Sommerwiese Delmenhorst (kleiner Jahrmarkt), An den Graften 1-3, 27753 Delmenhorst.

Mit dabei sind u.a. Susanne Mittag, MdB, Karin Logemann, MdL/UB-Vorsitzende Wesermarsch, Axel Brammer, MdL, Axel Jahnz, Oberbürgermeister, Funda Gür, OB-Kandidatin, Deniz Kurku, MdL, Lars Konnukiewitz, UB-Vorsitzender Delmenhorst sowie Matthias Kluck, stv. UB-Vorsitzender Oldenburg-Land.


Besuch des DLRG Bad Zwischenahn

ab 13:00 Uhr
,
Seestraße 6, 26160 Bad Zwischenahn.

Lars Klingbeil besichtigt den Ortsverband des DLRG Bad Zwischenahn und diskutiert über die Herausforderungen der letzten Zeit sowie über die Blaualgenproblematik. Anschließend Fahrt mit dem DLRG-Boot auf dem Bad Zwischenahner Meer.

Mit dabei sind u.a. Dennis Rohde, MdB, Henning Dirks, Bürgermeisterkandidat Oldenburg sowie Klaus Klar, Vorsitzender DLRG OV Bad Zwischenahn.


Termin in Greetsiel

ab 16:00 Uhr,
Treffpunkt und Parkmöglichkeiten: Okko-Tom-Brock-Straße 1 in Greetsiel (26736 Gemeinde Krummhörn).

Lars Klingbeil nimmt an einem Rundgang mit historischer Führung durch Greetsiel teil. Dabei findet ein Austausch zur Thematik Tourismus in der Gemeinde Krummhörn statt. Anschließend wird bei Tee ein Gespräch mit SPD-Kandidierenden für die Kommunalwahl und Multiplikatoren im Sportheim TV Greetsiel geführt.

Mit dabei ist u.a. Johann Saathoff, MdB.


HYGIENEREGELN ZUM SCHUTZ VOR COVID-19

Bei allen Terminen gelten strenge Hygieneauflagen. Wir bitten alle Medienvertreterinnen und -vertreter darum, im Vorhinein der Termine einen tagesaktuellen negativen Schnelltest beziehungsweise Selbsttest zu machen. Wir weisen zudem auf die geltende Maskenpflicht (Schutzniveau FFP2 oder höher) sowie die Abstands- und Hygieneregeln hin und bitten Sie, diese während der gesamten Dauer der Termine einzuhalten.

Ein vollständiger Impfstatus (Nachweis) mit einer Zweitimpfung, die länger als 14 Tage zurückliegt oder der Nachweis über eine überstandene Corona-Infektion, innerhalb der letzten 12 Monate, entbinden von der Testpflicht.

Die Anmeldung erfolgt bitte verbindlich bis zum 30. Juli 2021, 12:00 Uhr über pressestelle(at)spd.de. Im Anschluss bestätigen wir die Anmeldung.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Über Ihr Interesse freuen wir uns.