arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Pressemitteilung

131/21
01.09.2021

Presseeinladung - Saskia Esken im Bundestagswahlkampf in Bayern

Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken besucht im Rahmen des Bundestagswahlkampfes verschiedene Stationen in Bayern. Gern weisen wir Sie auf folgende presseöffentliche Termine hin:

03. September 2021

Saskia Esken besucht die AWO in Germering und tauscht sich mit Erzieher*innen und Jugendlichen aus
09:00 Uhr,

Planegger Straße 9, 82110 Germering.

Mit dabei sind u.a. Carmen Wegge, BT-Kandidatin Starnberg-Landsberg-Germering,Kathrin Sonnenholzner, AWO-Präsidentin und Saskia Schon, Geschäftsführerin der AWO Germering.


Saskia Esken besucht die KZ-Gedenkstätte Dachau und das Max-Mannheimer-Studienzentrum

ab 11:00 Uhr,

Besucherzentrum KZ-Gedenkstätte Dachau, Pater-Roth-Str. 2a, 85221 Dachau.

Besichtigung der Ausstellung und anschließende Diskussion über aktuelle Entwicklungen hinsichtlich der Gedenkstätte. Danach Kranzniederlegung an der Gedenktafel für die sozialdemokratischen Gefangenen.

ab 11:50 Uhr,
Max-Mannheimer-Studienzentrum, Roßwachtstraße 15, 85221 Dachau.

Saskia Esken diskutiert zu den Themen: Arbeit gegen Rechts, Demokratieförderung und Jugendarbeit.

Mit dabei sind u.a. Michael Schrodi, MdB, Karl Freller, Stiftungsdirektor der Stiftung Bayerische Gedenkstätten, Felizitas Raith, Leiterin des Max-Mannheimer-Studienzentrums sowie Florian Hartmann, Oberbürgermeister Stadt Dachau.


Diskussionsveranstaltung in Freising:
Kaffee und Kuchen mit Saskia Esken“
14:00 Uhr,

Stadtcafé Lindenkeller, Veitsmüllerweg 2, 85354 Freising.

Saskia Esken diskutiert in Freising, wie die Folgen der Corona-Krise in Wirtschaft, Schule und Gesundheitssystem bewältigt und die großen Herausforderungen wie die Energiewende und die Digitalisierung angepackt werden können.

Mit dabei ist u.a. Andreas Mehltretter, Bundestagskandidat Freising - Pfaffenhofen - Schrobenhausen.


Saskia Esken beim Zukunftsgespräch in Altdorf bei Landshut

(hybride Veranstaltung)
18:00 Uhr,

Bürgersaal Altdorf, Dekan-Wagner-Str. 15, 84032 Altdorf bei Landshut.

Mit dabei sind u.a. Vincent Hogenkamp, Bundestagskandidat Landshut-Kelheim sowie Ruth Müller, MdL.

Die Veranstaltung wird gestreamt unter: https://fb.me/e/6Yb34ylPt

Pressevertreter*innen melden sich bitte verbindlich über pressestelle(at)spd.de bis zum 02. September 2021, 15:00 Uhr an. Wir bestätigen im Anschluss die Teilnahme.


HYGIENEREGELN ZUM SCHUTZ VOR COVID-19

Bei allen Terminen gelten strenge Hygieneauflagen. Wir bitten alle Medienvertreterinnen und -vertreter darum, im Vorhinein der Termine einen tagesaktuellen negativen Schnelltest zu machen. Wir weisen zudem auf die geltende Maskenpflicht (Schutzniveau FFP2 oder höher) sowie die Abstands- und Hygieneregeln hin und bitten Sie, diese während der gesamten Dauer der Termine einzuhalten.

Ein vollständiger Impfstatus (Nachweis) mit einer Zweitimpfung, die länger als 14 Tage zurückliegt oder der Nachweis über eine überstandene Corona-Infektion, innerhalb der letzten 12 Monate, entbinden von der Testpflicht.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Über Ihr Interesse freuen wir uns.