arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Pressemitteilung

074/21
16.07.2021

Pressereise der SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans am 21. und 22. Juli 2021

Im Rahmen ihrer Pressereise besuchen die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans Bremen und Schleswig-Holstein. Gern weisen wir Sie auf folgende presseöffentliche Termine hin:

21. Juli 2021

Saskia Esken in Bremen
11:00 Uhr,

Domshof 19, Treffpunkt Domshof/Ecke Schlüsselkorb, 28195 Bremen.

Rundgang Innenstadt (Fußgängerzone) Bremen mit Andreas Bovenschulte, BM Bremen, zum Thema „Innenstadtentwicklung“. Mit dabei sind außerdem u.a. Roland Lambrette, Rektor der Hochschule für Künste Bremen, Antje Stephan, Kanzlerin der Hochschule für Künste Bremen, Carolin Reuther, City Initiative sowie Johann Christian Jacobs, Vorstandsvorsitzender Joh. Jacobs & Co.


12:00 Uhr,

Tabakquartier, Hermann-Ritter-Straße 109, 28197 Bremen.

Besuch „Tabakquartier – arbeiten, leben, wohnen, Kultur“ mit Andreas Bovenschulte, Joachim Linnemann, Geschäftsführender Gesellschafter Justus Grosse Projektentwicklung GmbH sowie Christian Kötter-Lixfeld, Intendant und Geschäftsführer Bremer Philharmoniker.


13:00 Uhr,

Treffpunkt vor dem BlauHaus, Kommodore-Johnsen-Boulevard 11, 28217 Bremen.

Rundfahrt: Die Überseestadt - eines der größten Stadtentwicklungsprojekte
Europas mit Andreas Bovenschulte und Peter Stubbe, Vorstandsvorsitzender der GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen.


15:00 Uhr,

Begegnungsstätte Grambke/Lesum, Grönlandstraße 8, 28719 Bremen.

Rundgang durch das Alwin-Lonke-Quartier mit Florian Boehlke, Ortsamtleiter. Weiterhin dabei sind u.a. Stefan Kunold, Quartiersmanagement, Maren Voss, Quartiersmanagement sowie Oliver Seemann, Vonovia.


15:20 Uhr
,
Besuch des AWO-Jugendclubs „Fockengrund“

Mit dabei sind u.a. Albert Mohr, Leitung des Jugendclubs und Nicole Kersting, Sozialpädagogin im Jugendclub.


16:00 Uhr
,
Besuch des Begegnungszentrums „Grambke“ vom Aktive Menschen Bremen e.V. Mit ist u.a. Joyce Krijger, Einrichtungsleiterin.


22. Juli 2021

Norbert Walter-Borjans in Schleswig-Holstein

10:45 Uhr,
Universität Lübeck, Institut für Neuro- und Bioinformatik, Ratzeburger Allee 160, Gebäude 64, 23562 Lübeck.

Besuch des Zentrums für Künstliche Intelligenz Lübeck (ZKIL) in Lübeck mit Tim Klüssendorf, Bundestagskandidat. Mit dabei ist u.a. Thomas Martinetz, Direktor des Instituts für Neuro- und Bioinformatik, Gabriele Gillessen-Kaesbach, Präsidentin der Universität zu Lübeck und Thomas Käster, Geschäftsführer ZKIL.

14:00 Uhr
Tor Färberstraße, Gegenüber Einfahrt Berufsfeuerwehr, Färberstraße 105-107, 24534 Neumünster.

Besuch der ehemaligen Hindenburg-Kaserne in Neumünster
Thema Transformation gestalten - Wandel in Gesellschaft und Wirtschaft
Pläne zur Einrichtung eines Blaulicht-Zentrums

Mit dabei sind u.a. Kirsten Eickhoff-Weber MdL, Vizepräsidentin LT SH
Kristian Klinck
, Bundestagskandidat
Tobias Bergmann
, Oberbürgermeister Neumünster (ab 01.09.2021)
Volker Andresen
, Fraktionsvorsitzender SPD Rathausfraktion


16:00 Uhr,

Denker & Wulf AG, Windmühlenberg, 244814 Sehestedt.

Unternehmensbesuch Denker & Wulf in Rendsburg-Eckernförde (Sehestedt)
zum Thema „Regenerative Energien“ und Besuch Windkraftanlage.

Mit dabei ist u.a. Sönke Rix, MdB, sowie Torsten Levsen (Vorstandsvorsitzender Denker & Wulf AG).


18:00 Uhr

Gedenkveranstaltung Jusos zum Anschlag von Utøya (22.07.2011)
Norwegenkai, 24143 Kiel.


18:30 Uhr

Treffen/Gespräch mit Gewerkschafter*innen/Betriebsrät*innen/Arbeitnehmer*innen
Themen maritime Wirtschaft und aktuelle Arbeitsplatzsituation
Maschinenmuseum Kiel-Wik, Am Kiel-Kanal 44, 24106 Kiel.

Mit dabei sind u.a. Mathias Stein, MdB sowie Stephanie Schmoliner (1. Bevollmächtigte und Geschäftsführerin IG Metall Kiel-Neumünster)



HYGIENEREGELN ZUM SCHUTZ VOR COVID-19

Bei allen Terminen gelten strenge Hygieneauflagen. Wir bitten alle Medienvertreterinnen und -vertreter darum, im Vorhinein der Termine einen tagesaktuellen negativen Schnelltest zu machen. Wir weisen zudem auf die geltende Maskenpflicht (Schutzniveau FFP2 oder höher) sowie die Abstands- und Hygieneregeln hin und bitten Sie, diese während der gesamten Dauer der Termine einzuhalten.

Ein vollständiger Impfstatus (Nachweis) mit einer Zweitimpfung, die länger als 14 Tage zurückliegt oder der Nachweis über eine überstandene Corona-Infektion, innerhalb der letzten 12 Monate, entbinden von der Testpflicht.

Änderungen aufgrund der aktuellen Infektionslage behalten wir uns vor.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.