arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Pressemitteilung

095/21
06.08.2021

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz: Bundestagswahlkampftermine in Weser-Ems und Bremerhaven

Gern weisen wir Sie auf die aktuellen Wahlkampftermine des SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz hin.

09. August 2021

Besuch bei KabelMetallEuropa (KME)
10:30 Uhr,

Werk Osnabrück, Klosterstraße 29, 49074 Osnabrück.

Werksbesichtigung (presseöffentlich) und Gespräche mit dem Betriebsrat der KME.

Mitdabei sind u.a. Manuel Gava, Bundestagskandidat Osnabrück-Stadt, Anke Hennig, Bundestagskandidatin Osnabrück-Land, Ullrich Becker, KME SE CEO, Andre Lücke, Vorsitzender Betriebsrat, Mirko Richter, 2. Bevollmächtigter der IG Metall.


Gespräche bei Premium Aerotec

15.15 Uhr,

Riesweg 151-155, 26316 Varel.

Olaf Scholz im Gespräch mit Vertreter*innen des Betriebsrats und der Gewerkschaft vor den Werkstoren von Premium Aerotec.

Mit dabei sind u.a. Siemtje Möller, MdB, Olaf Lies, Umweltminister Niedersachsen, Sven Ambrosy, Landrat Friesland sowie Thomas Geldern, 1. Bevollmächtiger IG Metall.


Statement nach Besuch des Objektschutzregiments der Luftwaffe Schortens

17:30 Uhr,

Upjeversche Straße 1,
276419 Schortens.

Gespräch mit Soldat*innen/Einsatzteilnehmer*innen und Dienststellenleitung.

Mit dabei sind u.a. Major Thomas Latzel, Siemtje Möller, MdB, Olaf Lies, Umweltminister Niedersachsen, Sven Ambrosy, Landrat Friesland sowie Olaf Abdinghoff-Feldkemper, Bezirksgeschäftsführer SPD Weser-Ems.


Zukunftsgespräch in Bremerhaven

19:15 Uhr,

Klimahaus Bremerhaven, Am Längengrad 8, 27568 Bremerhaven.

Mit dabei sind u.a. Uwe Schmidt, MdB, Claudia Schilling, Senatorin für Wissenschaft & Häfen, Hansestadt Breme, Andreas Bovenschult, Bürgermeister, sowie Melf Grantz, Oberbürgermeister Bremerhaven.


Interessierte Pressevertreter*innen melden sich bitte für einzelne/alle Termine unter pressestelle(at)spd.de verbindlich bis zum 06. August 2021, 16:00 Uhr an. Wir bestätigen die Anmeldung im Anschluss schriftlich.


HYGIENEREGELN ZUM SCHUTZ VOR COVID-19

Bei allen Terminen gelten strenge Hygieneauflagen. Wir bitten alle Medienvertreterinnen und -vertreter darum, im Vorhinein der Termine einen tagesaktuellen negativen Schnelltest zu machen. Wir weisen zudem auf die geltende Maskenpflicht (Schutzniveau FFP2 oder höher) sowie die Abstands- und Hygieneregeln hin und bitten Sie, diese während der gesamten Dauer der Termine einzuhalten.

Ein vollständiger Impfstatus (Nachweis) mit einer Zweitimpfung, die länger als 14 Tage zurückliegt oder der Nachweis über eine überstandene Corona-Infektion, innerhalb der letzten 12 Monate, entbinden von der Testpflicht.

Über Ihr Interesse freuen wir uns.