arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Pressemitteilung

088/21
03.08.2021

SPD-Vorsitzende Saskia Esken: Bundestagswahlkampftermine in Sachsen

Gern weisen wir Sie auf die aktuellen Wahlkampftermine der nächsten Tage der SPD-Vorsitzenden Saskia Esken hin.

05. August 2021

Bürgergespräch in Freiberg/Sachsen
11:30 Uhr,

Obermarkt 7, 09599 Freiberg.

Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken im Gespräch mit interessierten Bürger*innen.

Mit dabei ist Alexander Geißler, Bundestagskandidat.


Open-Air-Diskussion mit Carlos Kasper

18:00 Uhr,

Rathausplatz, 09376 Oelsnitz/Erzgebirge.

Saskia Esken im Gespräch mit interessierten Bürger*innen zu den Themen Digitalisierung, Bildung und Aufholpaket mit Carlos Kasper, Bundestagskandidat.



06. August 2021

Wahlkampf in Bautzen
12:00 Uhr,

Kornmarkt, 02625 Bautzen.

Saskia Esken besucht den Wahlkampfstand in der Fußgängerzone von Bautzen und diskutiert mit interessierten Bürger*innen. Mit dabei ist u.a. Kathrin Michel, Bundestagskandidatin.


Wahlkampf in Dresden und Besuch bei SPIKE e.V.

15:30 Uhr,

Karl-Laux-Straße 5, 01219 Dresden.

Saskia Esken besucht SPIKE, das Kulturzentrum in Dresden und nimmt an einem Rundgang teil. Mit dabei ist Rasha Nasr, Bundestagskandidatin.


Interessierte Pressevertreter*innen melden sich bitte für einzelne/alle Termine unter pressestelle(at)spd.de verbindlich bis zum 04. August 2021, 16:00 Uhr an. Wir bestätigen die Anmeldung im Anschluss schriftlich.

HYGIENEREGELN ZUM SCHUTZ VOR COVID-19

Bei allen Terminen gelten strenge Hygieneauflagen. Wir bitten alle Medienvertreterinnen und -vertreter darum, im Vorhinein der Termine einen tagesaktuellen negativen Schnelltest zu machen. Wir weisen zudem auf die geltende Maskenpflicht (Schutzniveau FFP2 oder höher) sowie die Abstands- und Hygieneregeln hin und bitten Sie, diese während der gesamten Dauer der Termine einzuhalten.

Ein vollständiger Impfstatus (Nachweis) mit einer Zweitimpfung, die länger als 14 Tage zurückliegt oder der Nachweis über eine überstandene Corona-Infektion, innerhalb der letzten 12 Monate, entbinden von der Testpflicht.

Über Ihr Interesse freuen wir uns.