arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Pressemitteilung

11.08.2021 | 101/21

Start in die heiße Wahlkampf-Phase – SPD lädt zur Auftaktkund-gebung in Bochum mit Olaf Scholz

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz startet am kommenden Samstag seine „Scholz packt das an“-Tour mit einer großen Auftaktkundgebung in Bochum. Insgesamt wird Olaf Scholz bis zur Wahl über 200 Termine in ganz Deutschland absolviert haben, in denen er mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch gekommen ist und das SPD-Zukunftsprogramm vorgestellt hat. Bis zur Bundestagswahl stehen noch 90 Veranstaltungen mit Olaf Scholz auf dem Programm, davon sieben Kundgebungen als Highlight-Termine:

14. August 2021
Bochum, Nordrhein-Westfalen

27. August 2021
Berlin

04. September 2021
Göttingen, Niedersachsen

05. September 2021
Leipzig, Sachsen

11. September 2021
Worms, Rheinland-Pfalz

18. September 2021
München, Bayern

24. September 2021
Köln, Nordrhein-Westfalen

Alle kommenden rund 90 Termine von Olaf Scholz in ganz Deutschland finden Sie unter: https://olaf-scholz.spd.de/tour/

Eingerahmt wird die Auftaktkundgebung in Bochum von einem bundesweiten SPD-Aktionstag in über 150 Wahlkreisen. Von Infoständen über Tür-zu-Tür-Aktionen bis hin zu politischen Fahrradtouren oder einer Ballonfahrt wird einiges geboten. Alle Aktionen werden in einem 8-Stunden-Livestream aus dem Willy-Brandt-Haus übertragen, der auch die Rede von Kanzlerkandidat Olaf Scholz in Bochum überträgt.

Mehr Informationen zum Aktionstag finden sich unter: https://www.spd.de/unterstuetzen/wahlkampfauftakt/


Wahlkampf-Auftakt mit Kundgebung in Bochum

Samstag, 14. August

Dr.-Ruer-Platz,
44787 Bochum

11:00 Uhr Start des Vorprogramms

11:20 Uhr Begrüßung durch die Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans

11:30 Uhr Talkrunde mit SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil, NRW-SPD Vorsitzender Thomas Kutschaty, Svenja Schulze und Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch

12:00 Uhr Rede von Kanzlerkandidat Olaf Scholz

Die Veranstaltung wird auch als Livestream übertragen auf: www.spd.de.

Für TV-Sender/Kamerateams: Wir können zwei feste Kamerapositionen anbieten. Eine feste Kameraposition mit Blick auf die Bühne (mit Kamerapodest, Stromanschluss und Splitbox) und eine Position im Bereich direkt vor der Bühne mit der Möglichkeit zu Gegenschüssen und Schnittbildern. Teilen Sie uns gerne in Ihrer Anmeldung mit, welche Position Sie bevorzugen. Wir können auf beiden Positionen nur eine begrenzte Anzahl von Kamera-Teams zulassen.

Für Fotografen: Im unmittelbaren Bereich vor der Bühne ist ein Fotografen-Pool zugelassen.

Fotografen-Pool:
Nachrichtenagenturen: dpa Foto, Tel. 030-285231515
Bildagenturen: action press, E-Mail: picturedesk(at)actionpress.de
Freie Fotografen: Frank Ossenbrink, E-Mail: politikfoto(at)hotmail.com
Internationale Nachrichtenagenturen: Thomson Reuters, Tel. 030/220 133 585

Für den Besuch der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Pressevertreter melden sich bitte verbindlich an (mit Angabe von Geburtsdatum und Geburtsort) bis zum 12. August 2021, 14:00 Uhr über pressestelle@spd.de. Im Anschluss bestätigen wir die Anmeldung schriftlich.

Medienvertreter, die sich bereits über die NRWSPD angemeldet haben, müssen sich nicht erneut anmelden. Auch sie bekommen aber von uns eine schriftliche Bestätigung.

Die Akkreditierung ist am Samstag bereits ab 9:00 Uhr vor Ort möglich.

HYGIENEREGELN ZUM SCHUTZ VOR COVID-19

Bei allen Terminen gelten strenge Hygieneauflagen. Wir bitten alle Medienvertreterinnen und -vertreter darum, im Vorhinein der Termine einen tagesaktuellen negativen Schnelltest zu machen. Wir weisen zudem auf die geltende Maskenpflicht (Schutzniveau FFP2 oder höher) sowie die Abstands- und Hygieneregeln hin und bitten Sie, diese während der gesamten Dauer der Termine einzuhalten.

Ein vollständiger Impfstatus (Nachweis) mit einer Zweitimpfung, die länger als 14 Tage zurückliegt oder der Nachweis über eine überstandene Corona-Infektion, innerhalb der letzten 12 Monate, entbinden von der Testpflicht.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Über Ihr Interesse freuen wir uns.