arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Pressemitteilung

033/22
03.05.2022

Termine des SPD-Parteivorstandes am 08. / 09. Mai 2022

08. Mai 2022

Anlässlich der Landtagswahl in Schleswig-Holstein tritt die SPD-Vorsitzende Saskia Esken am Sonntagabend vor die Presse.

Das Statement findet statt

amSonntag, den 08. Mai 2022,
gegen 18:30 Uhr,

Atrium, Willy-Brandt-Haus,
Wilhelmstraße 141, 10963 Berlin.

Das Atrium ist am Sonntag ab 17:00 Uhr für Pressevertreterinnen und -vertreter geöffnet. Der technische Aufbau der Sender ist bereits ab 12:00 Uhr möglich.

Wir bitten um vorherige Anmeldung bis spätestens Freitag, 06. Mai 2022, 15:00 Uhr unter pressestelle(at)spd.de.


09. Mai 2022

Am Montag, den 09. Mai 2022, kommen die Gremien der SPD zu hybriden Sitzungen zusammen.

Im Rahmen der Sitzung des Präsidiums laden wir Sie zu Auftaktbildern mit Blumenübergabe ein:

am Montag, 09. Mai 2022,
um 10:00 Uhr,

Willy-Brandt-Haus,
Wilhelmstraße 141, 10963 Berlin.

Es werden ausschließlich die nachfolgend genannten Poolführer zugelassen:

Poolführer TV:
Deutsche Welle TV – Mail: produktion.produktionsplanung(at)dw.com

Fotografen-Pool:
Nachrichtenagenturen: dpa Foto, Tel. 030-285231515
Internationale Nachrichtenagenturen: AP, Michael Sohn, Mail: berlinpool(at)ap.org
Bildagenturen: action press, Mail: picturedesk(at)actionpress.de
Freie Fotografen: Marco Urban, Mail: mail(at)marco-urban.de



Nach der Sitzung des SPD-Präsidiums findet eine Pressekonferenz statt mit dem SPD-Vorsitzenden Lars Klingbeil und dem Spitzenkandidaten der Landtagswahl in Schleswig-Holstein Thomas Losse-Müller.

Beginn: 11:30 Uhr,
Atrium, Willy-Brandt-Haus,
Wilhelmstraße 141, 10963 Berlin.

Die Pressekonferenz wird gestreamt auf spd.de.

Für beide Termine bitten wir um vorherige Anmeldung bis spätestens Montag, 09. Mai 2022, 09:00 Uhr unter pressestelle(at)spd.de.


SCHUTZ VOR COVID-19

Es gelten prinzipiell strenge Hygieneauflagen für den Einlass ins Willy-Brandt-Haus:

Angesichts der aktuellen Coronainfektionszahlen sind im Willy-Brandt-Haus die Sicherheitsmaßnahmen weiter verschärft. Zugang zu Veranstaltungen im Haus haben nur Pressevertreter*innen, die mindestens doppelt geimpft oder genesen und einfach geimpft sind. Sie müssen zudem einen aktuellen negativen Coronatest vorweisen, der nicht älter als 24 Stunden sein sollte. Von der Pflicht zur Vorlage eines Testergebnisses ist nur ausgenommen, wer geboostert oder genesen und doppelt geimpft ist. Zudem sind FFP2-Masken bei Veranstaltungen zu tragen.

Die Akkreditierung erfolgt vor Ort unter Vorlage eines gültigen Personalausweises, eines Presseausweises sowie des Nachweises zur Einhaltung der 2Gplus-Regel.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der 030 25991-300 zur Verfügung.

Über Ihr Interesse freuen wir uns.