arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Pressemitteilung

18.08.2022 | 057/22

Wahlkampfauftakt der SPD Niedersachsen in Cuxhaven und Emden

Herzlich laden wir Sie ein zu zwei Auftaktkundgebungen in die heiße Phase des niedersächsischen Landtagswahlkampfs am Freitag, 26. August 2022, in Cuxhaven und am Samstag, 27. August 2022, in Emden.

Es geht um nachhaltige Wirtschaft, gute und gerechte Bildung und um ein sicheres Leben.

Die Kundgebung in Cuxhaven unter anderem mit dem Spitzenkandidaten der SPD Niedersachsen Stephan Weil, dem SPD-Vorsitzenden Lars Klingbeil und mit Olaf Scholz findet statt

am Freitag, 26. August 2022,
ab 18:00 Uhr,

Kugelbake-Halle, Strandstraße 80, 27476 Cuxhaven.

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung verbindlich an bis zum 23. August 2022 unter https://www.spdnds.de/presse-anmeldung-wahlkampfauftakt-und-abschlussveranstaltungen/. Im Vorfeld der Veranstaltung führt das BKA eine personenbezogene Datenüberprüfung durch.

Wir weisen darauf hin, dass es Eingangskontrollen geben wird, für die Sie ausreichend Zeit einplanen sollten. Bitte berücksichtigen Sie diese bei der Anreise.

Wir bitten herzlich um Verständnis für die Sicherheitsvorkehrungen und danken für Ihre Unterstützung.



„Fortschritt, der alle mitnimmt. Das Land in guten Händen“
, der Wahlkampfauftakt in Emden – unter anderem mit Stephan Weil, Spitzenkandidat der SPD Niedersachsen und Lars Klingbeil, SPD-Vorsitzender – findet statt

am Samstag, 27. August 2022,
ab 17:00 Uhr,

Am Stadtgarten, 26721 Emden.

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung verbindlich an bis zum 23. August 2022 unter https://www.spdnds.de/presse-anmeldung-wahlkampfauftakt-und-abschlussveranstaltungen/.


Die Akkreditierung erfolgt vor Ort für beide Veranstaltungen unter Vorlage eines gültigen Personalausweises und Presseausweises.

Ergänzende Information, zum Beispiel zur Parksituation oder zum detaillierten Ablauf, erhalten alle angemeldeten Journalist:innen rechtzeitig vor der jeweiligen Veranstaltung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen Ihnen fürFragen gerne unter 030 25991-300 zur Verfügung.

SCHUTZ VOR COVID-19
Für beide Veranstaltungen bitten wir darum, eine FFP2-Maske zu tragen und wenn möglich, Abstände einzuhalten. Es wird empfohlen, vor der Veranstaltung einen Corona-Schnelltest durc