arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueminusplusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube

Stimme für Vernunft

Meine Stimme für Vernunft

Die neuesten Unterstützer

  • Sonja Eichwede, 28211
  • Sebastian Weber, 60318
  • Pierre Goebbels, 46325
  • Christa Feige, 54341
  • Michael Gronemeyer, 44795
  • Ingo Kolsch, 71101
  • Pamina Benacchio, 35042
  • Marianne Niclaus, 90765
  • Susanne Römer, 80992
  • Gerhard-Wilhelm Brand, 32805
Plakat: Unser Land braucht Zuversicht. Keine Panikmache.
OFFSET

Deutschland darf nicht weiter gespalten werden. Unser Land braucht wieder mehr Zusammenhalt, nicht Hass und Gewalt. Ich erhebe meine Stimme für Vernunft und gegen Radikalisierung, Ausgrenzung und Hetze.

Wir wollen, dass sich alle Menschen in Deutschland an Recht und Gesetz halten. Der Staat hat die Aufgabe, uns zu schützen. Das gilt für Gewalt gegen Frauen ebenso wie für Gewalt gegen Minderheiten. Wer zu uns kommt wird respektiert – und muss auch unsere Gesetze und Kultur respektieren.

Wir stehen ein für ein menschliches und ein sicheres Deutschland. Von der Politik erwarten wir Aufklärung, Bildung, Integration, klare Regeln und Anwendung der Gesetze – für ein friedliches Zusammenleben.

Politische Kräfte, die Öl ins Feuer gießen, lehnen wir ab. Denn sie spalten unsere Gesellschaft und schaden unserem Land.

Wir wollen in unserem persönlichen Umfeld dazu beitragen, dass Vorurteile abgebaut werden und die Vernunft die Oberhand behält.

Iris Berben, Clemens Schick und viele weitere machen sich stark gegen Hetze, Gewalt und antidemokratische Positionen.

Deine Stimme für Vernunft

Teile und verbreite das Statement von den Unterstützerinnen und Unterstützern der Kampagne: "Stimme für Vernunft" in den Sozialen Medien.

  • Stephan Ahr, Konzernbetriebsratsvorsitzender SAG
  • Torsten Albig, Ministerpräsident von Schleswig Holstein
  • Robert Atzorn, Schauspieler
  • Adolf Bauer, Präsident Sozialverband Deutschland (SOVD)
  • Bibi Beglau, Schauspielerin
  • Christiane Benner, Gewerkschafterin
  • Lars-Wilhelm Baumgarten, Unternehmer
  • Katarina Barley, Generalsekretärin der SPD
  • Immanuel Benz, Bundesvorsitzender SJD-Die Falken
  • Iris Berben, Schauspielerin
  • Senta Berger, Schauspielerin
  • Michael Brecht, GBR-Vorsitzender Daimler-Benz
  • Fred Breinersdorfer, Drehbuchautor und Produzent
  • Wibke Bruhns, Autorin
  • Katrin Budde, MdL Sachsen-Anhalt
  • Jens Bullerjahn, stellv. Ministerpräsident und Finanzminister von Sachsen-Anhalt
  • Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz
  • Martin Dulig, Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und stellv. Ministerpräsident von Sachsen
  • Hannelore Elsner, Schauspielerin
  • Knut Fleckenstein, Vorsitzender des Arbeiter Samariter Bund Deutschland e.V.
  • Sigmar Gabriel, Parteivorsitzender der SPD
  • Hans W. Geißendörfer, Produzent
  • Johannes Heisig, Maler
  • Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
  • Ralf Hermann, Vorsitzender Gesamtbetriebsrat Evonik Industries AG
  • Klaas Heufer-Umlauf, Moderator und Musiker
  • Heinz Hilgers, Präsident Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e.V.
  • Klaus Hoffmann, Autor, Schauspieler und Sänger
  • Reiner Hoffmann, DGB Vorsitzender
  • Jörg Hofmann, Gewerkschafter
  • Prof. Dr. Hartmut Ihne, Hochschulpräsident
  • Hannes Jaenicke, Schauspieler
  • Susanne Kahl-Passot, Vorsitzende Evangelische Frauen in Deutschland
  • Elmar Kallfelz, Vorsitzender Europäischer Betriebsrat DPDHL
  • Alexander Kirchner, Vorsitzender Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft
  • Burghart Klaußner, Schauspieler und Theaterregisseur
  • Julia Klöckner, stellv. Vorsitzende der CDU Deutschlands
  • Kirsten Klöckner, Künstlerin
  • Thomas Koczelnik, Konzernbetriebsratsvorsitzender Deutsche Post AG
  • Dieter Kosslick, Festivaldirektor Internationale Filmfestspiele Berlin
  • Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen
  • Harald Krassnitzer, Schauspieler
  • Willi Lemke, Aufsichtsrat SV Werder Bremen
  • Jan Josef Liefers, Schauspieler, Musiker, Regisseur und Produzent
  • Udo Lindenberg, Musiker
  • Joachim Hermann Luger, Schauspieler
  • Peter Maffay, Musiker
  • Helge Malchow, Verleger
  • Oliver Malchow, Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei
  • Katja Mast, MdB und Generalsekretärin der SPD Baden-Württemberg
  • Jeanine Meerapfel, Präsidentin der Akademie der Künste
  • Markus Meckel, Präsident Volksbund Kriegsgräberfürsoge e.V.
  • Prof. Dr. Wolfgang Merkel, Direktor am Wissenschaftszentrum Berlin
  • Kristin Meyer, Schauspielerin und Moderatorin
  • Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin
  • Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales
  • Prof. Dr. Ursula Nelles, Rektorin der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Thomas Oppermann, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion
  • Aydan Özoğuz, stellv. Vorsitzende der SPD
  • Markus Maria Profitlich, Komiker und Produzent
  • Christel Riemann-Hanewinckel, Verwaltungsratsvorsitzende Kindernothilfe e.V. und Pfarrerin
  • Michaela Rosenberger, Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten
  • Lea Rosh, Publizistin
  • Helge Sasse, Filmproduzent/Rechtsanwalt
  • Thorsten Schäfer-Gümbel, stellv. Vorsitzender der SPD
  • Nils Schmid, Landesvorsitzender der SPD Baden-Württemberg
  • Clemens Schick, Schauspieler
  • Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien Hansestadt Hamburg
  • Friedrich Schorlemmer, Publizist
  • Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Wilhelm Segerath, Konzernbetriebsratsvorsitzender ThyssenKrupp AG
  • Lukas Siebenkotten, Bundesdirektor Deutscher Mieterbund
  • Carsten Sieling, Bürgermeister der Freien Hansestadt Bremen
  • Walter Sittler, Schauspieler
  • Herrmann Soggeberg, Vorsitzender des Konzernbetriebsrates Unilever
  • Jens Sparschuh, Schriftsteller
  • Klaus Staeck, Grafiker
  • Ralf Stegner, stellv. Vorsitzender SPD
  • Gerhard Steidl, Verleger
  • Frank Walter-Steinmeier, Bundesminister des Auswärtigen
  • Johano Strasser, Schriftsteller
  • Josephine Tischner, Bundesvorsitzende SJD-Die Falken
  • Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IGBCE
  • Hans-Jochen Vogel
  • Stephan Weil, Ministerpräsident von Niedersachsen
  • Dr. Ernst von Weizsäcker, Wissenschaftler
  • Ron Williams, Schauspieler, Sänger und Autor
  • Patrick Winczewski, Regisseur und Schauspieler
  • Dietmar Woidke, Ministerpräsident von Brandenburg
  • Christian Wolff, Schauspieler
  • Natalia Wörner, Schauspielerin
  • Olaf Zimmermann, Geschäftsführer Deutscher Kulturrat e.V.

Auf den Punkt gebracht – Was will die AfD?

Zehn Positionen der Rechtspopulisten und Argumente dagegen

Informiert bleiben

Du möchtest dabei sein und weiterhin Informationen zur Kampagne bekommen? Dann trage Dich hier ein.

Material zum Unterstützen

Aktiv im Netz

Erstell dir dein eigenes Unterstützer-Banner fürs Netz im Gestaltungsportal.

Aktiv vor Ort

Material zu Kampagne findest Du im SPD-Shop.