arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Arbeit

Respekt für Arbeit. Scholz packt das an.

Foto: OP-Pflegerinnen umarmen sich
iStock

Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe.

Gute Arbeit ist die Grundlage für finanzielle Sicherheit, die eigene Zukunft, die Familie. Die Miete bezahlen, den Kindern ein gutes Aufwachsen ermöglichen, den eigenen Lebensstandard im Alter halten: Das muss gesichert sein.

Gute Löhne sind dafür wichtig. Ein sicherer Arbeitsplatz. Und auch immer die Möglichkeit, sich beruflich weiterentwickeln zu können. Wir wissen das. Wir haben den Mindestlohn eingeführt und wollen ihn noch im nächsten Jahr auf 12 Euro erhöhen. Wir wollen gute Tariflöhne für viel mehr Beschäftigte und bessere Bezahlung zum Beispiel für Pflegerinnen und Pfleger.

Schätz doch mal...

Wie viele Beschäftigte werden von der Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro profitieren?
Wer den ganzen Tag arbeitet, muss von seiner Arbeit ohne zusätzliche Unterstützung leben können. Auch das ist eine Frage des Respekts.

Aus Respekt für Dich ...

Komm ins Team Olaf

Sei dabei!
close

Gemeinsam sind wir stark

dpa

Hans-Werner Meyer | Schauspieler

Ich möchte in einem Land leben, in dem jeder auskömmlich leben kann. Und in dem Kunst und Kultur als systemrelevant gelten.

Sabrina Proschmann | wiss. Mitarbeiterin

Arbeit muss sich lohnen. Menschen müssen sich ihr Leben leisten können.

Malu Dreyer | Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz

Olaf Scholz hat einen Plan. Er weiß, was zu tun ist. Und er hat vor allem auch die Kompetenz dafür.

Dante Matteo Ecca | Reinigungskraft

Um von seiner Arbeit wirklich leben zu können, sind 12€ das Mindeste. Wenigstens diesen Respekt sollten wir uns untereinander zugestehen.

Filippos Kourtoglou | Gewerkschaftssekretär

Respekt vor Arbeit bedeutet für mich, dass wir die Tarifbindung massiv ausbauen und die Arbeitnehmer*innen das bekommen, was ihnen zusteht: mehr Gehalt & mehr Freizeit.

Unser Wahlprogramm

Weitere Themen entdecken

Foto: Kleines Mädchen lernt am LaptopFoto: Kleines Mädchen lernt am Laptop
iStock

Kinder fördern, Familien stärken

Foto: Paar schleppt Umzugskarton in WohnungFoto: Paar schleppt Umzugskarton in Wohnung
iStock

Faire Mieten

Foto: Industriekletterer arbeitet an WindkraftanlageFoto: Industriekletterer arbeitet an Windkraftanlage
iStock

Klimaschutz, der Arbeit schafft

Foto: Zwei ältere Frauen liegen sich in den ArmenFoto: Zwei ältere Frauen liegen sich in den Armen
iStock

Stabile Renten