alttext

Hauptinhalt

Presseservice

Übersicht

Um durch das Akkordion zu navigieren, können die Pfeiltasten genutzt werden, sobald das Akkordion den Fokus erhalten hat.

Kontakt Presse

Kontakt Presse

Pressevertreterinnen und -vertreter erreichen uns wie folgt:

Pressestelle SPD-Parteivorstand

Die Pressestelle des SPD-Parteivorstandes ist zu erreichen unter:

Telefon: 030-25991 – 300
Fax: 030-25 991 – 507

E-Mail: pressestelle[at]spd.de

Postanschrift:

Willy-Brandt-Haus

Wilhelmstraße 141

10963 Berlin

  • Sprecherin des Parteivorstandes: Anja Strieder
  • Stellv. Sprecher des Parteivorstandes: Steffen Hebestreit
  • Stellv. Sprecher des Parteivorstandes: Julian Lange
  • Pressereferent: Serkan Agci
  • Projektmanagement: Juliane Werlitz
  • Teamassistentinnen: Sandra Kuhlmei, Anja Tangermann

Pressetermine

Pressetermine

Hier finden Sie eine regelmäßig aktualisierte Übersicht der presseöffentlichen Termine der Parteispitze. Bitte melden Sie sich für diese, soweit nicht anders vermerkt, per E-Mail an unter pressestelle[at]spd.de



Freitag, 19. September 2014



Thorsten Schäfer-Gümbel spricht beim Walter-Scheel-Forum in Berlin
ab 9.30 Uhr, Redebeginn: 11:45 Uhr,

Landesvertretung Hamburg, Jägerstraße 1, 10117 Berlin.

Thorsten Schäfer-Gümbel hält um 11:45 Uhr eine Rede über die deutsch-chinesische Zusammenarbeit.



Sigmar Gabriel und Malu Dreyer im Kommunalwahlkampf in Trier
um 19:00 Uhr,
Kasino am Kornmarkt, Kornmarkt 1-3, 54290 Trier.

Nach einer Rede von Sigmar Gabriel spricht die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Malu Dreyer bei einer Bürgerdialog-Veranstaltung in Trier. Wolfram Leibe, SPD-Kandidat für das Amt des Trierer Oberbürgermeisters, eröffnet die Veranstaltung.



Aydan Özoğuz spricht zum Auftakt der bundesweiten Interkulturellen Woche in Stuttgart
um 20:00 Uhr,

Rathaus Stuttgart, Marktplatz 1, 70173 Stuttgart.

Aydan Özoğuz spricht beim Festakt zum Thema „Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede feiern“. Auch die baden-württembergische Ministerin für Integration Bilkay Öney nimmt an der Veranstaltung teil. Zudem gibt es eine Gesprächsrunde zum Thema „ANKOMMEN.BLEIBEN.MITGESTALTEN. Willkommenskultur für alle?“ mit verschiedenen Expertinnen und Experten.



Samstag, 20. September 2014



5. Parteikonvent der SPD
um 11:00 Uhr,

Willy-Brandt-Haus, Atrium, Wilhelmstraße 141, 10963 Berlin.

Im Zentrum der Beratungen stehen die internationale Lage und die digitale Zukunft unserer Gesellschaft.

Die Rede des SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel und die anschließende Debatte zum Thema „Die digitale Zukunft unserer Gesellschaft“ können live im Internet verfolgt werden.

Der Live-Stream steht gegen 12:30 Uhr unter www.spd.de zur Verfügung.

Die ARD übernimmt für diesen Zeitraum den Pool für die öffentlich-rechtlichen und privaten Fernseh- und Hörfunkanstalten. Ein Ansprechpartner ist im ARD-Hauptstadtstudio unter der Telefonnummer 030 – 2288 1710 erreichbar.

Die restliche Sitzung des Parteikonvents ist nicht presseöffentlich.

Im Anschluss findet eine Pressekonferenz mit dem SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel statt:

Pressekonferenz mit Sigmar Gabriel
um 16:00 Uhr,

Willy-Brandt-Haus, Atrium, Wilhelmstraße 141, 10963 Berlin.


Bitte melden Sie sich für die Pressekonferenz unter http://presseanmeldung.spd.de an. Die Akkreditierung erfolgt vor Ort unter Vorlage eines gültigen Personalausweises und eines Presseausweises.



Sonntag, 21. September 2014



Thorsten Schäfer-Gümbel bei Landeskonferenz der Jusos in Hessen
um 9.30 Uhr,

Stadthalle Bad Hersfeld, Wittastr. 5, 36251 Bad Hersfeld.



Montag, 22. September 2014



Pressekonferenz mit Yasmin Fahimi
um 13:00 Uhr,

Willy-Brandt-Haus, Atrium, Wilhelmstraße 141, 10963 Berlin.

Für die Pressekonferenz ist eine Akkreditierung vor Ort unter Vorlage eines gültigen Presseausweises und Personalausweises notwendig. Wir bitten um Ihr Verständnis.



Dienstag, 23. September 2014



Olaf Scholz eröffnet die Messe WindEnergy in Hamburg
um 09:00 Uhr,

Hamburg Messe und Congress GmbH, Messeplatz 1, 20357 Hamburg.

Weitere Informationen zu den Akkreditierungsmodalitäten finden Sie unter http://spd-link.de/sXgu.



„Olaf Scholz im Gespräch“ in Hamburg
um 19:30 Uhr,

Kantine der Elbe-Werkstätten, Südring 38 , 22303 Hamburg.

Olaf Scholz spricht im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Olaf Scholz im Gespräch“ mit Bürgerinnen und Bürgern.



Mittwoch, 24. September 2014



Ralf Stegner bei der Landeskonferenz der AG 60plus Schleswig-Holstein in Neumünster
um 10:00 Uhr,

Veranstaltungszentrum „Kiek In“, Gartenstr. 32, 24534 Neumünster.



Ralf Stegner spricht bei der UV Nord in Büdelsdorf
um 19:00 Uhr,

ACO Thormannhalle, Kunstwerk Carlshütte, Am Ahlmannkai, 24782 Büdelsdorf.

Ralf Stegner spricht im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Begegnung im September“ bei der UV Nord zum Thema „Wie sieht eine gute sozialdemokratische Wirtschaftspolitik aus?“. Die UV Nord ist eine Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein.



Hannelore Kraft erhält den Sozialistenhut 2014 in Lindenberg im Allgäu
um 18:30 Uhr,
Sitzungssaal der Stadtverwaltung, Bregenzer Straße 6, 88131 Lindau (am Bodensee).

Traditioneller Empfang des Oberbürgermeisters Dr. Gerhard Ecker.

um 19:30 Uhr,
Gasthaus zum Löwen, Marktstraße 8, 88161 Lindenberg im Allgäu.

Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Lindenberg im Allgäu.

um 20:00 Uhr,
Löwensaal, Löwenstraße 3, 88161 Lindenberg im Allgäu.

Verleihung des Sozialistenhutes an Hannelore Kraft.



Donnerstag, 25. September 2014



Olaf Scholz eröffnet das Filmfest Hamburg
um 19:30 Uhr,

CinemaxX am Dammtor, Dammtordamm 1, 20354 Hamburg.



Pressegespräch mit Ralf Stegner nach dem Forum Innenpolitik
um 16:00 Uhr,

Willy-Brandt-Haus, R. 3.1, Wilhelmstr. 141, 10963 Berlin.

Ralf Stegner, stellvertretender SPD-Vorsitzender und Vorsitzender des Forums  Innenpolitik, informiert über die Themen der aktuellen Sitzung, unter anderem die internationale Drogenpolitik und die Flüchtlingspolitik. Dem Forum gehören die SPD-Innenminister und -senatoren sowie ihre Stellvertreter, alle innenpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der SPD in den Ländern und alle Mitglieder der AG Inneres der SPD-Bundestagsfraktion an.

Bitte melden Sie sich für das Pressegespräch per Mail an unter pressestelle@spd.de.



Samstag, 27. September 2014



Yasmin Fahimi und Ralf Stegner beim Landesparteitag der SPD Schleswig-Holstein
um 10:00 Uhr,

Musik- und Kongresshalle Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10, 23554 Lübeck.

Yasmin Fahimi und Ralf Stegner sprechen auf dem außerordentlichen Landesparteitag der SPD Schleswig-Holstein. Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Ablauf finden Sie unter http://spd-link.de/sGmp.



Hannelore Kraft beim Landesparteitag Nordrhein-Westfalen in Köln
um 10:00 Uhr,

Staatenhaus am Rheinpark, Auenweg 17, 50679 Berlin.

Hannelore Kraft hält eine Rede im Rahmen des ordentlichen Landesparteitags der SPD Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Ablauf finden Sie unter http://spd-link.de/se2B.



Thorsten Schäfer-Gümbel auf der Internationalen Automobilausstellung in Hannover
um 10:00 Uhr,

Messegelände Hannover, 30521 Hannover.

Thorsten Schäfer-Gümbel informiert sich auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) über Innovationen und Energieeffizienz im Bereich der Nutzfahrzeuge.



Olaf Scholz eröffnet die Junge Islam Konferenz in Hamburg
um 10:00 Uhr

Rathaus Hamburg, Kaisersaal, Rathausmarkt 1, 20095 Hamburg.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an presse@j-i-k.de oder melden sich telefonisch unter 030 - 2887 45674.



Thorsten Schäfer-Gümbel hält eine Festrede in Glauburg
um 19:00 Uhr,

Heegheimer Straße 15a, 63695 Glauburg.

Thorsten Schäfer-Gümbel hält anlässlich des 100jährigen Bestehens der SPD Glauburg eine Festrede.



Sonntag, 28. September 2014



Thorsten Schäfer-Gümbel bei Vernissage in Lich
um 11:00 Uhr,
Dormitorium, Kloster Arnsburg, 35423 Lich.

Thorsten Schäfer-Gümbel hält eine Rede bei der Vernissage zur Sonderausstellung zum 70. Geburtstag des Malers Peter Seharsch.



Thorsten Schäfer-Gümbel hält eine Festrede in Gemünden
um 16:00 Uhr,

Dorfgemeinschaftshaus Burg-Gemünden, Am Schafgarten 4, 35329 Gemünden (Felda).

Thorsten Schäfer-Gümbel hält eine Festrede anlässlich des 50jährigen Jubiläums der SPD Gemünden.

Für Fragen stehen wir Ihnen gern unter der 030 25991-300 zur Verfügung.

Über Ihr Interesse freuen wir uns.

Online-Anmeldung

Online-Anmeldung

Für bestimmte Veranstaltungen bieten wir Pressevertreterinnen und Pressevertretern eine Online-Anmeldung an.

Und so geht es

Wählen Sie einen Termin aus.

Die erforderlichen Daten in die Felder eintragen und die Anmeldung abschicken. Sie erhalten anschließend eine Bestätigungs-E-Mail.

Die Akkreditierung erhalten Sie vor Ort gegen Vorlage Ihres Presse- und Personalausweises. Im Interesse der berichterstattenden Medien behält sich der SPD-Parteivorstand das Recht vor, die Entscheidung über die Akkreditierung vor Ort zu treffen.

Nach Abschluss der Online-Anmeldung können Sie sich nur noch vor Ort akkreditieren.

Zur Presseanmeldung gelangen sie unter http://presseanmeldung.spd.de

 

Pressemitteilungs-Abo

Pressemitteilungs-Abo

Hier können Sie das Pressemitteilungs-Abo der SPD beziehen. Sie erhalten unsere Pressemitteilungen aktuell per E-Mail.

Die Anmeldung erfolgt zu Ihrer Sicherheit nach dem Double-Opt-In Prinzip. Das heißt, dass wir Ihnen nach Übermittlung Ihrer E-Mail-Adresse zunächst eine Mail an diese Adresse schicken. Hierin befindet sich ein Bestätigungs-Link, auf den Sie klicken müssen, um Ihr Abonnement zu aktivieren. Dieses Verfahren schließt aus, dass Dritte missbräuchlich, gegen Ihren Willen als Abonnent angemeldet werden.

Hinweis: Natürlich können Sie das Pressemitteilungs-Abo jederzeit wieder abbestellen. In jeder Mail, die Sie von uns erhalten, befindet sich ein Link zum Abmelden.

Pressefotos

Pressefotos

Sie benötigen ein Foto von Mitgliedern der SPD-Parteispitze oder des SPD-Parteivorstandes? Hier finden Sie Pressebilder.

Nutzungsbedingungen

Bitte nehmen Sie folgende Hinweise zur Kenntnis:

  • Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie darauf hinweisen, dass jedwede Nutzung der Bilder für redaktionelle Zwecke durch Personen, Organisationen und andere Vereinigungen außerhalb der SPD generell der vorherigen Genehmigung des SPD-Parteivorstands bedarf.   


  • Im Falle einer erfolgten Zustimmung durch den SPD-Parteivorstand bitten wir Sie, bei Nutzung der Bilder als Quelle die SPD oder den SPD-Parteivorstand anzugeben. 
  • Die Bearbeitung der Bilder darf nur im Rahmen der normalen Bildbearbeitung (Ausschnitte, Farbkorrekturen, technische Qualitätsverbesserung) vorgenommen werden. Jede Tendenz fremder Verwendung und Verfälschung von Text und Bild sowie Verwendung, die zur Herabwürdigung von Personen und Inhalten führt, ist unzulässig.   


  • Ein Weiterverkauf des Bildmaterials an Dritte ist ausnahmslos untersagt.

Bei weiteren Fragen zur Bildernutzung wenden Sie sich bitte an pressestelle[at]spd.de.