arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

So entlasten wir Azubis & Studierende

So entlasten wir Auszubildende und Studierende

Foto: Olaf Scholz unterhält sich mit zwei jungen Menschen
photothek

Die steigenden Preise bereiten vielen Menschen schlaflose Nächte. Wir handeln und entlasten Auszubildende und Studierende, weil sie besonders betroffen sind. Schnell und unbürokratisch. Wir machen soziale Politik für Dich.

So helfen wir Auszubildenden & Studierenden:

  • 300,- € Energiepreispauschale, wenn erwerbstätig
  • 230, € Heizkostenpauschale als BAföG-Bezieherin oder im Wohngeldzuschuss
  • 100 € Kinderbonus, wenn jünger als 25 Jahre
  • 3 Monate günstiger Tanken und mit Bus & Bahn fahren, das Semesterticket wird anteilig zum 9-Euro-Ticket erstattet
  • eine dauerhafte Entlastung beim Strompreis
  • eine dauerhafte Entlastung bei der Einkommenssteuer
  • BAföG-Empfänger:innen bekommen ab dem Wintersemester fast sechs Prozent mehr Geld, und mehr Studierende bekommen Anspruch auf die Förderung

Wann kommen die Entlastungen?

Linus | Schüler

„Mir hilft vor allem die Entlastung durch das 9-Euro-Ticket, da es mir ermöglicht günstig durch Deutschland reisen zu können.“

Sarah | Studentin

"Die Entlastungen helfen mir. Als BAföG-Empfängerin erhalte ich den Heizkostenzuschuss. Zudem habe ich ein Studi-Ticket. Durch das 9-Euro-Ticket ist mein reguläres Ticket deutlich günstiger."