arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Preise

Foto: Hilda und Gustav Heinemann im Berliner Zoo am 31. August 1970.
AdsD

Wir lieben es, Preise zu vergeben.

Gustav-Heinemann-Bürgerpreis

Mit dem Gustav-Heinemann-Bürgerpreis würdigt die SPD Bürgermut und Zivilcourage von Personen und Vereinen. Unser Dank gilt den vielen Aktiven in unserem Land für ihren Einsatz für Frieden und Demokratie, für Schwächere und gesellschaftliche Minderheiten oder für eine menschliche Arbeitswelt.

Internationaler Willy-Brandt-Preis

Der Internationale Willy-Brandt-Preis wird von der SPD an herausragende Persönlichkeiten verliehen, die sich im Sinne des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers, Friedensnobelpreisträgers und SPD-Vorsitzenden Willy Brandt in besonderer Weise für Verständigung und Frieden verdient gemacht haben.

August-Bebel-Preis

Die 2010 von Literaturnobelpreisträger Günter Grass gegründete August-Bebel-Stiftung will Menschen fördern, die sich ähnlich August Bebel um soziale Gerechtigkeit verdient gemacht haben. Alle zwei Jahre ehrt die Stiftung herausragende Persönlichkeiten mit dem August-Bebel-Preis.

Wilhelm-Dröscher-Preis

Der Wilhelm-Dröscher-Preis ist nach dem verstorbenen ehemaligen Schatzmeister, Landtagsabgeordneten und Europäer, Wilhelm Dröscher benannt. Die vielfältigen Aktionen und Initiativen sollen anderen innerhalb und außerhalb der SPD Anregungen und Mut zum Nachmachen geben.


Regine-Hildebrandt-Preis

Regine Hildebrandt hat tiefe Spuren hinterlassen. Ihr Handeln dient auch heute noch vielen als Vorbild. Alljährlich werden Initiativen, die im Sinne von Regine Hildebrandt wirken, geehrt.