arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Pressemitteilung

22.11.2022 | 089/22

Regine-Hildebrandt-Preis - Verleihung der Preise 2020-2022

Die SPD unterstützt besonderes Engagement für Frieden, Freiheit und soziale Gerechtigkeit. Für Zusammenhalt, gegen Hetze und Gewalt – der Regine-Hildebrandt-Preis. Dieses Jahr werden Initiativen aus gleich drei Jahren gewürdigt, weil 2020 und 2021 coronabedingt keine Preisübergabe stattfinden konnte. Gewürdigt werden die Preisträger:innen unter anderem von der Parteivorsitzenden Saskia Esken, Generalsekretär Kevin Kühnert, den stellvertretenden Parteivorsitzenden Klara Geywitz und Hubertus Heil sowie den Ministerpräsidentinnen Malu Dreyer und Manuela Schwesig. Mit dabei sind auch Vertreter:innen der Familie Hildebrandt.

Die Preisverleihung mit anschließendem Empfang findet statt

am Samstag, 26. November 2022
ab 16:00 Uhr, (Einlass ab 15:00 Uhr),

Willy-Brandt-Haus, Atrium,
Wilhelmstraße 141, 10963 Berlin.

Die Preisträger:innen

2020:

  • Miniaturstadt Bützow (Mecklenburg-Vorpommern)
  • Fulda stellt sich quer (Hessen)

2021:

  • Omas gegen rechts (Rheinland-Pfalz)
  • Kulturfabrik Hoyerswerda (Sachsen)

2022:

  • Radtour für obdachlose Menschen (Berlin)
  • „Jamel rockt den Förster“ – mit Kultur für Demokratie und Toleranz (Mecklenburg-Vorpommern)

Interessierte Pressevertreter:innen melden sich bitte bis 24. November 2022 per E-Mail an unter pressestelle@spd.de.

Über Ihr Interesse freuen wir uns.

HINWEIS: SCHUTZ VOR COVID-19

Wir bitten darum, im Willy-Brandt-Haus auch weiterhin eine Mund-Nasen-Maske zu tragen.