arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueminusplusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube

Aktuelles

30.03.2017

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit Mehr Lohngerechtigkeit! Endlich!

Grafik: Kämpferische Frau mit Sprechblase "Endlich mehr Lohngerechtgkeit!"
Grafik: Endlich mehr Lohngerechtigkeit!

Du bekommst ungerechtfertigt weniger Lohn als Deine Kollegen? Bist Dir aber nicht so ganz sicher? Frauenministerin Manuela Schwesig und die SPD haben jetzt gegen den Widerstand der Konservativen ein Gesetz erkämpft. Damit bekommen viele Beschäftigte im Land einen Auskunftsanspruch darüber, wie viel Lohn vergleichbare Gruppen an Kollegen bekommen. Das ist insbesondere für Frauen wichtig, die oft immer noch - für die gleiche Arbeit! - schlechter bezahlt werden als Männer. Wir haben noch viel zu tun. Aber das ist ein weiterer wichtiger Schritt für mehr Lohngerechtigkeit.

22.03.2017

Steinmeier fordert Verteidigung der Demokratie - Appell an Erdogan „Demokratie braucht Mut“

Foto: Frank-Walter Steinmeier und Ehefrau Elke Büdenbender winken dem Betrachter zu

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Nazi-Vergleiche des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan zurückgewiesen und die Freilassung des Journalisten Deniz Yücel gefordert. In seiner Antrittsrede rief Steinmeier am Mittwoch die Deutschen auf, „mutig für die Demokratie zu streiten, wenn sie heute weltweit angefochten wird“.

22.03.2017

„Schwulen-Paragraf“ 175 Gerechtigkeit für die Opfer

Foto: Eine Regenbogenfahne weht in der Luft
dpa

Homosexuelle, die nach dem früheren Paragrafen 175 verurteilt worden waren, werden rehabilitiert und entschädigt. Das Kabinett hat einen entsprechenden Gesetzentwurf von Justizminister Heiko Maas nach zähem Ringen mit der Union beschlossen. „Das ist mehr Gerechtigkeit“, kommentierte SPD-Chef Martin Schulz.

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: www.spd.de/aktuelles/feed.rss

19.03.2017

SPD wählt Martin Schulz zum Parteichef und Kanzlerkandidaten 100 % Gerechtigkeit

Symbolfoto Maertin Schulz: Einstimmig! Unser Vorsitzender. Unser Kandidat.

Jubel der über 3.500 Delegierten und Gäste auf dem Berliner Parteitag – die Stimmung ist auf Betriebstemperatur: Jetzt geht’s los! Martin Schulz ist neuer Parteichef und Kanzlerkandidat der SPD. Der Wahlkampf ist eröffnet. Mit 100 Prozent wählten ihn die Delegierten zum neuen Vorsitzenden.

19.03.2017

Zeit für mehr Gerechtigkeit. Zeit für Martin Schulz. +++Parteitag-Ticker+++

Im Parteitag-Ticker verfolgen, wenn die SPD auf ihrem Bundesparteitag ihren Parteivorsitzenden und ihren Kanzlerkandidaten nominiert.

13.03.2017

Sigmar Gabriel und Martin Schulz zum Tod von Horst Ehmke Wir trauern um Horst Ehmke

Foto: Horst Ehmke spricht während der 2. Lesung der Haushaltsdebatte 1987 am 26.11.1986 im Bundestag in Bonn. (Archiv)
dpa

Der frühere sozialdemokratische Bundesminister und Kanzleramtschef Horst Ehmke ist tot. Der ehemalige Vertraute von Bundeskanzler Willy Brandt starb am Sonntag im Alter von 90 Jahren in Bonn. Die Sozialdemokratie trauert „um einen brillanten und tatkräftigen Politiker“, der programmatische Ausrichtung wie praktische Politik entscheidend geprägt habe, teilten der scheidende SPD-Chef Sigmar Gabriel und sein designierter Nachfolger Martin Schulz mit.

10.03.2017

SPD-Hackathon 24 Stunden #SPDhack

Hackathon3_01.JPG

Auch wenn die Mutmaßung nahe liegt – bei #SPDHack geht es nicht um Mett. #SPDHack war der erste SPD-Hackathon, der vergangenes Wochenende im Willy-Brandt-Haus in Berlin stattfand. Und er war – um es vorweg zu nehmen – ein voller Erfolg!

06.03.2017

Arbeitsmarktpolitik SPD setzt auf Qualifizierung

Bild: Männer mit einem Ipad reparieren ein Auto
Offset

Die SPD hat am Montag ein Konzept zur besseren Qualifizierung von arbeitssuchenden Menschen vorgestellt. Hintergrund des Vorstoßes ist die Forderung von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, Arbeitssuchende besser vor sozialem Abstieg zu schützen.

02.03.2017

Mitglieder-Boom 10.000 neue Parteimitglieder. Wow!

Foto mit Martin Schulz zu 10.000 Neumitglieder

Die Kanzlerkandidatur von Martin Schulz bringt der SPD mächtig Aufwind, und das nicht nur in den Umfragen. In den letzten fünf Wochen hat die SPD über 10.000 neue Mitglieder gewonnen. Wow!

22.02.2017

Zeit für mehr Gerechtigkeit SPD macht bei Managergehältern Druck

Foto: Ein Mann mit Aktentasche geht in Bonn ins Büro und spiegelt sich dabei in den Glasscheiben der Post-Towers (Archivfoto, Illustration zum Thema Manager)
dpa

Millionenschwere Gehälter und Bonuszahlungen sorgen regelmäßig für Aufregung. Die SPD will den Spielraum der Unternehmen künftig per Gesetz einengen. „Eine solche Regelung ist überfällig!“, sagte der designierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz.