arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueminusplusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube

Aktuelles

Sigmar Gabriel,
23.07.2016

Sigmar Gabriel Wir trauern um die Opfer in München

Foto: Sigmar Gabriel

Vizekanzler Sigmar Gabriel hat sich entsetzt über den Münchner Amoklauf geäußert. „Wir alle sind erschüttert über die grauenhafte Tat von München, bei der so viele junge Menschen ermordet wurden. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und deren Angehörigen.“ Gabriel dankte der Polizei und den Rettungskräften, „die in diesen furchtbaren Stunden unglaublich professionell, mutig und besonnen“ reagiert hätten. Ein Namensbeitrag.

21.07.2016

Überlebende von Utøya Das Leben nach dem Massaker

Foto: Eirin Kristin Kjær

Es sind Kinder und Jugendliche, die vor fünf Jahren auf der idyllischen Insel Utøya einen unglaublichen Massenmord eines rechstextremen Terroristen erlebt haben. Eirin Kristin Kjær (24) ist eine von ihnen. Die Überlebende erzählt uns ihre bewegende Geschichte.

18.07.2016

Familienarbeitszeit Mehr Zeit für die Familie

Eltern wirbeln ihr Kind durch die Luft. (Foto: dpa)

Mit einer Familienarbeitszeit und einem Familiengeld will Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) Eltern mehr Zeit für das verschaffen, was ihnen am Wichtigsten ist. Mehr Zeit für ihre Liebsten.

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: www.spd.de/aktuelles/feed.rss

Sigmar Gabriel,
15.07.2016

Sigmar Gabriel zum Anschlag in Nizza Unsere Werte sind stärker als alle Gewalt

Foto: Die Französische Staatsflagge weht auf dem Dach der französischen Botschaft in Berlin auf Halbmast im Wind.

Nach dem verheerenden Terroranschlag in Nizza mit mehr als 80 Toten hat Vizekanzler Sigmar Gabriel den Franzosen sein Mitgefühl ausgesprochen. „Unsere Herzen und Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei unseren französischen Freunden. Wir trauern um die vielen unschuldigen Toten.“ Man werde gemeinsam „die Werte der Aufklärung und Liberalität, die Europa im Kern ausmachen, verteidigen“. Ein Namensbeitrag.


13.07.2016

Es geht um Milliarden Kampf dem Steuerbetrug

Foto: Eine Kaffeetasse steht in Hamburg in einem Starbucks Coffee Shop

Steuerhinterziehung, Steuertricksereien: Dem deutschen Fiskus - und damit uns allen - gehen Schätzungen zufolge jährlich rund 160 Milliarden Euro verloren. Seit langem will die SPD den Betrug stoppen. Mit erstem Erfolg: Die Bundesregierung sorgt für mehr Steuergerechtigkeit:

08.07.2016

Unser Erfolg Gefährliches Fracking verboten!

Symbolfoto: Fracking verboten

Jetzt gilt es: Gefährliches Fracking wie in den USA ist in Deutschland verboten und für die Erdgasförderung gelten schärfere Regeln. Ein Erfolg der SPD.

07.07.2016

SPD-Programmkonferenz in Nürnberg Deutschland zusammenhalten

Foto: Programmkonferenz Gesellschaftlicher Zusammenhalt und Integration

Intensive Diskussionen mit der gesamten Partei, mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Experten bestimmen den Weg der SPD zum Programm für die Bundestagswahl 2017. Die Themen Weltoffenheit, gesellschaftlicher Zusammenhalt und Integration werden am Samstag in Nürnberg vertieft. Interessierte können sich noch anmelden!

05.07.2016

Bündnis FairPay Lohngerechtigkeit. Jetzt!

Foto: Sigmar Gabriel

Zum 30-jährigen Jubiläum des Bundesfrauenministeriums hat die SPD Kanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, grünes Licht für den Gesetzentwurf für Lohngleichheit zu geben. „Das Gesetz für Lohngerechtigkeit muss so schnell wie möglich beschlossen werden. Und es muss für alle Frauen gelten“, sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel am Dienstag in Berlin.

02.07.2016

Mut für ein besseres Europa!

Europa am Scheideweg. Zehn Tage nach dem Brexit-Referendum diskutiert die SPD auf ihrer Programmkonferenz in Berlin mit Sigmar Gabriel, Frank-Walter Steinmeier und Martin Schulz, wie es weitergeht – und gibt eine klare Botschaft: Nicht einfach mehr, sondern ein besseres Europa. Darum geht es. Und: Die SPD ist bereit für mutige Politik.

29.06.2016

Programmkonferenz Impulse für Europa

Symbolfoto: Programmkonferenz Europa

Europa braucht nach dem Brexit einen Neustart. Wie kann eine mutige Politikwende für ein besseres Europa aussehen? Darüber diskutiert die SPD-Spitze mit hunderten Parteimitgliedern auf einer Programmkonferenz am Samstag. Erste Schritte auf dem Weg zum Wahlprogramm 2017. SPD.de überträgt ab 11 Uhr per Livestream.