arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Aktuelles

Foto: "Sturmerprobt seit 1863"-Sticker wird an Hemd geheftet
photothek
13.05.2022

Wahl am Sonntag Zeit für einen Wechsel in NRW

Foto: Thomas Kutschaty und Olaf Scholz bei der Schlusspurtkundgebung der NRWSPD
photothek

Am Sonntag ist es so weit: Dann entscheiden alle in Nordrhein-Westfalen, wer die Zukunft ihres Landes gestalten darf. Thomas Kutschaty oder weiter mit Wüst – es ist ein komplett offenes Kopf-an-Kopf-Rennen. Jetzt zählt jede Stimme für den Wechsel!

11.05.2022

NRW-Wahl: Am Sonntag beide Stimmen SPD! Thomas Kutschaty – der bessere Ministerpräsident

Plakat: Thomas Kutschaty. Ministerpräsident von morgen.

Am Sonntag wählt NRW. Und die Stimmung steht auf Wechsel. Das Ziel, ein besseres NRW von Morgen mit Thomas Kutschaty als Ministerpräsidenten, ist zum Greifen nah.

09.05.2022

Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress Zukunft gestalten wir gemeinsam

Foto: Olaf Scholz spricht beim DGB-Bundeskongress 2022
dpa

Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar.

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: www.spd.de/aktuelles/feed.rss

09.05.2022

TV-Ansprache des Bundeskanzlers „Ein 8. Mai wie kein anderer“

Foto: Olaf Scholz hält eine Fernsehansprache an die Nation zum Krieg in der Ukraine
dpa

„Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren.

09.05.2022

Schleswig-Holstein-Wahl Gratulation an Daniel Günther

Foto: Lars Klingbeil
dpa

Die SPD gratuliert Daniel Günther, dem die Bürgerinnen und Bürger bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein ein klares Mandat für eine weitere Amtszeit gegeben haben.

Thomas Losse-Müller,
05.05.2022

Thomas Losse-Müller zur Schleswig-Holstein-Wahl Am Sonntag SPD wählen!

Foto: Thomas Losse-Müller
Pepe Lange

Am Sonntag ist Landtagswahl in Schleswig-Holstein. Ich trete bei dieser Wahl an, um Ministerpräsident von Schleswig-Holstein zu werden. Mein Ziel ist, dass unser Land sozial, digital und klimaneutral wird. Ein Namensbeitrag von SPD-Spitzenkandidat Thomas Losse-Müller.

05.05.2022

Olaf Scholz im „stern“-Gespräch „Unser Land sicher durch diese Zeit steuern“

Foto: Olaf Scholz
dpa

Viele haben Angst vor einem Dritten Weltkrieg. „Wir befinden uns international gerade in einer gefährlichen, ja dramatischen Situation, in der wir besonnen und kalkuliert handeln müssen“, erklärt Kanzler Olaf Scholz seinen Kurs.

03.05.2022

Kanzler Scholz zum Ukraine-Krieg Wir handeln entschlossen

Foto: Olaf Scholz in der ZDF-Sendung "Was nun?"
ZDF / Thomas Kierok

Bundeskanzler Olaf Scholz will die Ukraine im Abwehrkampf gegen Russland weiter militärisch und wirtschaftlich unterstützen. Das Ziel sei: „Russland darf nicht gewinnen und die Ukraine darf nicht verlieren“, sagte der Kanzler am Montagabend in der ZDF-Sendung „Was nun?“.

Thomas Losse-Müller,
02.05.2022

SPD-Spitzenkandidat Thomas Losse-Müller Schleswig-Holsteins Mission: Auf 0 bis 2040

Foto: Thomas Losse-Müller
Pepe Lange

Am 8. Mai wählt Schleswig-Holstein einen neuen Landtag. Die aktuelle Landesregierung hat zu wenig getan – nicht nur beim Klimaschutz. Es ist Zeit für frische Ideen. Es ist Zeit für einen Regierungswechsel. Ein Gastbeitrag des SPD-Spitzenkandidaten Thomas Losse-Müller.

02.05.2022

Kanzler Scholz zum Tag der Arbeit „Jeder muss von dem, was er verdient, leben können“

Foto: Olaf Scholz spricht auf der DGB-Kundgebung zum Tag der Arbeit 2022
dpa

Bundeskanzler Olaf Scholz hat zum Tag der Arbeit den Wert der Solidarität hervorgehoben. Ziel der Bundesregierung sei eine gute Zukunft mit guten Löhnen, guten Tarifverträgen und stabilen Renten.